Haytabo

Haytabo

BR Deutschland 1971, Spielfilm

Inhalt

Durch einen Zufall entdeckt ein Biochemiker ein mysteriöses Manuskript aus dem 19. Jahrhundert, das eine Formel für eine "Unsterblichkeitsdroge" enthält. Allerdings ist der Text nicht mehr vollständig – und trotz aller Bemühungen gelingt es dem Forscher nicht, die notwendigen Substanzen herauszufinden, die ein ewiges Leben ermöglichen würden. Dann aber bekommt er unerwartete Hilfe von einem Außerirdischen, der es ihm ermöglicht, in der Zeit zurück zu reisen, um an die vollständige Formel heranzukommen – der Beginn eines turbulenten Abenteuers.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Ulli Lommel
Drehbuch:Rainer Langhans, Herbert J. Bamberger, Ulli Lommel, Hannes Fuchs, Peter Moland
Kamera:Lothar Elias Stickelbrucks
Schnitt:Herbert J. Bamberger
Musik:Elton John, Antonin Dvořák, Tommaso Albinoni
  
Darsteller: 
Eddie ConstantineProfessor
Katrin SchaakeFrau des Professors
Rainer LanghansWissenschaftler
Hannes FuchsAußerirdischer
Rainer Werner FassbinderBote des Professors
Barbara Constantine
Ulli Lommel
Uschi Obermaier
  
Produktionsfirma:HJB Filmproduktion (München)
Produzent:Herbert J. Bamberger
Erstverleih:Kinowelt Home Entertainment GmbH (München)
Länge:76 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 16.08.1990, Pro 7

Titel

Originaltitel (DE) Haytabo
Arbeitstitel Eddie geht weiter
sonstiger Titel Falscher Verdacht

Fassungen

Original

Länge:76 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 16.08.1990, Pro 7
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (9)

Literatur

KOBV-Suche