Pia Strietmann

Pia Strietmann

Regie, Regie-Assistenz, Drehbuch, Kamera, Schnitt, Aufnahmeleitung
*19.04.1978 Münster (Westfalen)

Biografie

Pia Strietmann, geboren am 19. April 1978 in Münster, sammelte nach dem Abitur als Kamera- und Regieassistentin bei verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen erste prakische Erfahrungen. 2001 nahm sie ein Regiestudium an der Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF) auf, das sie 2008 mit dem Kurzfilm "Aus dem Tritt", einem internationalen Festivalerfolg, abschloss.

Drei Jahre später legte sie mit "Tage, die bleiben" ihren ersten abendfüllenden Kinofilm vor. Der Film, gedreht in ihrer Heimatstadt Münster, lief auf mehreren internationalen Festivals, Strietman wurde für ihre Leistung für den deutschen Regiepreis "Metropolis 2011" in der Kategorie "Beste Nachwuchsregie" nominiert.

Filmografie

2010/2011 Tage die bleiben
Regie, Drehbuch
 
2009 Thank You Third World - Koch
Regie-Assistenz
 
2008 Keine besonderen Vorkommnisse
Regie-Assistenz
 
2007/2008 Aus dem Tritt
Regie, Drehbuch
 
2005/2006 Ausgerechnet Fußball
Regie-Assistenz
 
2004/2005 Neun
Regie, Kamera
 
2004 Triell
Regie-Assistenz, Aufnahmeleitung
 
2002 Fernweh
Regie, Drehbuch, Schnitt
 
2002 Norwegen
Kamera-Assistenz
 
2001/2002 Wie die Karnickel
Kamera-Assistenz
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche