filmportal.de geht online!

08.02.2005 | 08:53 Uhr

filmportal.de geht online!



Nach einer intensiven Aufbauphase geht am 11. Februar filmportal.de an den Start: Die zentrale Internetplattform für den deutschen Film. In einer feierlichen Veranstaltung im Rahmen der Berlinale wird das Portal von Dr. Christina Weiss, Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, gemeinsam mit dem Hessischen Minister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, dem Präsidenten der Filmförderungsanstalt, Eberhard Junkersdorf, und dem Vorstand der Friedrich Wilhelm Murnau-Stiftung, Friedemann Beyer, eröffnet.

Zu dem Empfang im Kaisersaal am Potsdamer Platz werden mehr als 400 geladene Gäste erwartet, darunter zahlreiche Prominente aus der deutschen Film- und Medienszene: Unter anderem haben sich die Regisseure Wolfgang Becker, Helmut Dietl und Werner Herzog, die Schauspielerin Katrin Sass und der Schauspieler Peter Lohmeyer sowie Berlinale-Direktor Dieter Kosslick angekündigt.

Zum Start des Portals stehen Informationen zu 30.000 deutschen Filmen und rund 75.000 Personen kostenfrei zur Verfügung. In übergeordneten Themenbereichen werden aktuelle und historische Entwicklungen der deutschen Filmgeschichte zusammenhängend dargestellt. Außerdem verzeichnet die "Chronik des Deutschen Films" die wichtigsten Ereignisse, Personen und Filme der deutschen Filmgeschichte von 1895 – 2004. Die Suchfunktion ermöglicht einfache und komplexe Recherchen. Hinweise auf die Verfügbarkeit von Filmen auf DVD und Video sind auf filmportal.de ebenfalls erhältlich. Und das ist erst der Anfang...

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
 
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
 
11
 
 
13
 
14
 
15