Stein

Stein

Deutschland 1990/1991, Spielfilm

Inhalt

DDR-Bühnenstar Ernst Stein bricht am 21. August 1968 aus Protest gegen den Einmarsch der Sowjet- und DDR-Truppen in die CSSR mitten in einer Aufführung ab, verlässt die Bühne für immer, zieht sich in seine alte Villa in Berlin-Wilhelmsruh zurück und verbringt dort ein Leben zwischen Traum und Wahnsinn. Er öffnet keine Briefe mehr, führt stundenlange Telefonate mit einer imaginierten Geliebten in Italien, erhält nur Besuch von Jugendlichen und Kindern, die den Alten behüten und denen seine Villa ein Refugium der freien Entfaltung bietet, woraus schließlich die Opposition gegen den Obrigkeitsstaat entsteht, die zum Ende der DDR führt. Doch als die Mauer fällt, stirbt Stein. – Die Rückkehr des ehemaligen DDR-Regisseurs Egon Günther in die DEFA-Studios.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Egon Günther
Regie-Assistenz:Barbara Mädler
Drehbuch:Helga Schütz, Egon Günther
Szenarium:Helga Schütz
Dramaturgie:Christel Gräf
Kamera:Erich Gusko
Kamera-Assistenz:Ingo Raatzke
Standfotos:Heinz Pufahl
Ausstattung:Harald Horn
Bau-Ausführung:Lothar Bunge
Requisite:Wigbert Stern
Maske:Lothar Stäglich, Rosemarie Stäglich
Kostüme:Christiane Dorst
Schnitt:Monika Schindler
Ton:Rainer Haase
Mischung:Klaus Hornemann
Musik:Johannes Brahms, Henry Purcell, Karl-Ernst Sasse
  
Darsteller: 
Rolf LudwigStein
Franziska HeroldSara
Evelyne DahmLaura
Johanna MöhringJosi
Anne FerseMephisto
Uwe-Dag Berlin
Eckhard Doblies
Jörg Foth
Gerhard Hähndel
Alexander Hetterle
Margit Bendokat
Thomas Lawinky
Gisela Ludwig
Franziska Matthus
Jörg Metzner
Christian Kuchenbuch
Katja Paryla
Jaecki Schwarz
Axel Werner
Etienne Charlé
Oliver Goslicki
Boris Lehmann
Stefanie Matanivic
Pier Niemann
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio Babelsberg GmbH (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Roter Kreis"), Tellux-Film GmbH (München)
Produzent:Herbert Ehler
Produktionsleitung:Herbert Ehler
Aufnahmeleitung:Peter Hartwig, Jörg Reichel
Dreharbeiten:28.08.1990-01.11.1990: Potsdam, Berlin, Rom
Erstverleih:Progress Film-Verleih GmbH (Berlin)
Länge:2978 m, 109 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 27.08.1991, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 19.09.1991, Berlin, Filmbühne am Steinplatz

Titel

Originaltitel (DD DE) Stein

Fassungen

Original

Länge:2978 m, 109 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 27.08.1991, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 19.09.1991, Berlin, Filmbühne am Steinplatz