Prinzessin Lillifee

Prinzessin Lillifee

Deutschland 2007-2009, Animationsfilm

Inhalt

Zeichentrickfilm nach den erfolgreichen Kinderbüchern von Monika Finsterbusch. Auf den ersten Blick herrscht eitel Sonnenschein im zauberhaften Feenreich Rosarien – in Wahrheit aber sind viele Bewohner unzufrieden: Elfen, Troll, Kobolde und Meerjungfrauen sind wütend darüber, dass die Feen immer nur an sich selbst denken und ständig für Unruhe und Chaos sorgen. Am liebsten würden die anderen Einwohner Rosarien verlassen. Um dies zu verhindern, will Prinzessin Lillifee ein großes Fest veranstalten, bei dem sich alle wieder miteinander versöhnen sollen. Allerdings sind auch die Feen untereinander sehr zerstritten – keine will der anderen helfen. So droht Lillifees Fest ins Wasser zu fallen. In letzter Sekunde aber hat die schlaue Fee ein wunderbaren Einfall.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Alan Simpson, Ansgar Niebuhr
Drehbuch:Mark Slater, Gabriele M. Walther
Dialoge:Ursula von Langen (Regie)
Optische Spezialeffekte:Volker Collmann, Tim Elschner
Ausstattung:Markus Hoogveld, Oliver Skora
Storyboard:Volker Collmann, Michael Maurus, Alexander Tiedtke, Doris Umschaden, Konrad Weise
Animation:Anne Fuhrmann (Computer Graphics 2D Artist), Conny Freche (Character Design), Robert Schlunze (Character Design), Luba Medekova-Klein (Character Design), Michaela Wagner (Character Design)
Schnitt:Sascha Wolff, Michael Krotky
Ton-Design:Guido Zettier
Geräusche:Roland Platz, Peter Klinkenberg
Musik:Wolfgang Simm
Sprecher:Sabine Bohlmann (Clara und Wolke), Max Felder (Feuer), Stefan Günther (Iwan), Julia Haacke (Cindy), Gudo Hoegel (Carlos), Domenic Redl (Pechfee), Patrick Roche (Eis), Barbi Schiller (Wind), Sandra Schwittau (Pupsi), Maresa Sedlmeier (Lillifee), Andrea Wick (Plätzchen), Angela Wiederhut (Glücksfee)
Produktionsfirma:NDF Neue Deutsche Filmgesellschaft mbH (Unterföhring), Caligari Film- und Fernsehproduktion GmbH (München)
in Co-Produktion mit:Beta-Film (München), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), Universum Film GmbH (München)
Produzent:Gabriele M. Walther, Frank Piscator
Redaktion:Heike Sistig (WDR), Manuela Schöbel-Lumb (WDR), Fee Bonny (WDR)
Producer:Thomas Bodenstein, Hubert Weiland
Herstellungsleitung:Gisela Schäfer
Dreharbeiten:03.2007-09.2008:
Erstverleih:Universum Film GmbH (München)
Filmförderung:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf)
Länge:2003 m, 73 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 16.03.2009, 117320, ohne Alterbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 26.03.2009

Titel

Originaltitel (DE) Prinzessin Lillifee

Fassungen

Original

Länge:2003 m, 73 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 16.03.2009, 117320, ohne Alterbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 26.03.2009
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Besucherzahlen

895.279 (Stand: November 2009)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche