König Drosselbart

König Drosselbart

Tschechoslowakei / BR Deutschland 1983/1984, Spielfilm

Inhalt

Nach dem Märchen der Gebrüder Grimm.
Die selbstverliebte Prinzessin Anna ist äußerst penibel in der Wahl ihres Gatten. Übermutig weist sie jeden der adligen Werber mit einem spöttischen Spruch ab. Dem Vater geht die Selbstgefälligkeit seiner Tochter zu weit, und er verheiratet sie gegen ihren Willen mit dem Bettler Michael. Michael ist in Wirklichkeit ein Prinz mit Namen König Drosselbart: Er hat sich verkleidet, um in der Figur des Bettlers Annas Übermut zu bezwingen und sich für seine erlittene Verspottung zu rächen, als er als Prinz um ihre Hand angehalten hatte.
Weiterer Titel: "Eine Braut für König Drosselbart"

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Miroslav Luther
Drehbuch:Tibor Vichta, Miloš Ruppelt, Miroslav Luther
Kamera:Vladimír Holloš
Schnitt:Alfred Benčič
Musik:Jiří Stivín
  
Darsteller: 
Adriana TarábkováPrinzessin Anna
Lukáš VakulíkKönig Drosselbart + Jan
Maria SchellKönigin Maria
Gerhard OlschewskiKönig Matthäus
Zita FurkováSchauspielerin + Köchin
Marián LabudaPrinzipal + König Otto + Kerkermeister
Bronislav PoloczekVerwalter + Freier
Ludovít KrónerZwerg + Gefangener
Lubomír KostelkaFährmann + Wärter
Peter BzdúchBärentreiber + Wärter
Peter ŠimunFreier + Maler
František KovárAstronom + Wärter
Vladimir CernyOberaufseher
Daniel KrálikZeremonienmeister
Milan FiabaneSchneider
Dag PalovičKoch
Peter KováčKoch
Ludovít TothKoch
Miroslav KordiakKoch
  
Produktionsfirma:Slovenská Filmová Tvorba (Bratislava-Koliba), Omnia-Film Produktion und Service GmbH (München)
Produzent:Martin Tapák

Alle Credits

Regie:Miroslav Luther
Regie-Assistenz:Júlia Gregerová, Alois Ditrich
Dialog-Regie:Lothar Michael Schmidt
Drehbuch:Tibor Vichta, Miloš Ruppelt, Miroslav Luther
Deutsche Dialoge:Lothar Michael Schmidt
hat Vorlage:Gebrüder Grimm (DE) (Märchen)
Dramaturgie:Ingrid Štepanovičová
Kamera:Vladimír Holloš
Kamera-Assistenz:Viktor Frančovič
2. Kamera:Ján Magdolen
Ausstattung:Villiam Gruska
Maske:Anita Hrošsová
Kostüme:Jan Kropáček
Schnitt:Alfred Benčič
Ton:Pavol Sasík
Musik:Jiří Stivín
Musik-Ausführung:Collegium Quodlibet
  
Darsteller: 
Adriana TarábkováPrinzessin Anna
Lukáš VakulíkKönig Drosselbart + Jan
Maria SchellKönigin Maria
Gerhard OlschewskiKönig Matthäus
Zita FurkováSchauspielerin + Köchin
Marián LabudaPrinzipal + König Otto + Kerkermeister
Bronislav PoloczekVerwalter + Freier
Ludovít KrónerZwerg + Gefangener
Lubomír KostelkaFährmann + Wärter
Peter BzdúchBärentreiber + Wärter
Peter ŠimunFreier + Maler
František KovárAstronom + Wärter
Vladimir CernyOberaufseher
Daniel KrálikZeremonienmeister
Milan FiabaneSchneider
Dag PalovičKoch
Peter KováčKoch
Ludovít TothKoch
Miroslav KordiakKoch
  
Synchronsprecher:Ekkehardt Belle (König Drosselbart), Günter Strack (Prinzipal + König Otto)
Produktionsfirma:Slovenská Filmová Tvorba (Bratislava-Koliba), Omnia-Film Produktion und Service GmbH (München)
in Zusammenarbeit mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz), Österreichischer Rundfunk (ORF) (Wien)
Produzent:Martin Tapák
Co-Produzent:Hanno Schilf
Redaktion:Hans-Dieter Radke
Herstellungsleitung:Martin Tapák
Produktionsleitung:Štefan Gasparik, Alojz Mäsiar
Aufnahmeleitung:Martin Štubniak, Dušan Plvan, Jaroslav Uhrik
Dreharbeiten:10.1983-01.1984: Oravský Podzámok, Dolany, Jur nad Hronom (Slowakei); Filmstudio Bratislava
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Video-Erstanbieter:Taurus-Film Video GmbH (Unterföhring)
Länge:93 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 11.04.1986, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CS): 07.1984, Karlovy Vary, IFF;
TV-Erstsendung (DE): 24.12.1984, ZDF;
Kinostart (DD): 13.12.1985;
Veröffentlichung (DE): 05.1986, Video

Titel

Originaltitel (DE) König Drosselbart
Originaltitel (CS) Král drozdia brada
Verleihtitel (DD) Eine Braut für König Drosselbart

Fassungen

Original

Länge:93 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 11.04.1986, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CS): 07.1984, Karlovy Vary, IFF;
TV-Erstsendung (DE): 24.12.1984, ZDF;
Kinostart (DD): 13.12.1985;
Veröffentlichung (DE): 05.1986, Video
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Materialien

Literatur

KOBV-Suche