Die Edelweißpiraten

Die Edelweißpiraten

Deutschland / Niederlande / Schweiz / Luxemburg 2001-2004, Spielfilm

Inhalt

Basierend auf einer wahren Geschichte erzählt "Edelweißpiraten" von einer Gruppe Kölner Jugendlicher, die gegen Ende des Zweiten Weltkriegs begannen, gegen die Nazi-Herrschaft zu rebellieren. Sie schlossen sich unter dem Namen "Edelweisspiraten" zusammen und leisteten aktiven Widerstand gegen das Nazi-Regime.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Niko von Glasow
Drehbuch:Kiki von Glasow
Kamera:Jolanta Dylewska
Schnitt:Oli Weiss, Andreas Wodraschke
Musik:Andreas Schilling
  
Darsteller: 
Bela B. FelsenheimerHans Steinbrück
Jochen NickelJosef Hoegen
Anna ThalbachCilly Serve
Jan DecleirFerdinand Kütter
Iwan StebunovJunger Karl Ripke
Jean JülichAlter Karl Ripke
Simon TaalPeter Ripke
Florian WilkenFranz "Bubbes" Rheinberger
Dominik BrommaGünther Schwarz
Johannes SchallerBarthel Schink
Susanne BredehöftFürsorgerin
Volker RöhlichRoland Lorent
Sergei BekhterevHeinrich Soentgen
Svetlana GajtanMaria
Pavel MetyaninAdolf "Dölfes" Schütz
Wolfgang MichaelPeter Hüppeler
  
Produktionsfirma:Palladio Film GmbH & Co. KG (Köln)
Produzent:Niko von Glasow

Alle Credits

Regie:Niko von Glasow
Regie-Assistenz:Bohdan Graczyk, Julia Sobolevskaya, Marina Smyslova
Script:Barbara Lamber
Drehbuch:Kiki von Glasow
Kamera:Jolanta Dylewska
Kamera-Assistenz:Mikhail Semenovsky
2. Kamera:Paweł Sobczyk
Standfotos:Yevgeni Taran
Titelgrafik:Florian Schröder
Licht:Jolanta Dylewska
Ausstattung:Vera Zelinskaja
Maske:Tamara Fried, Natalya Krymskaya, Lola Khuramova (Assistenz), Julia Semerenko (Assistenz), Irina Braninova (Assistenz), Ksenia Malkina (Assistenz)
Kostüme:Natalia Zamakhina, Gregory Minaev (Assistenz), Darya Tutova (Assistenz)
Schnitt:Oli Weiss, Andreas Wodraschke
Schnitt-Assistenz:Britta Strathmann
Ton-Schnitt:Kai Schoormann, Hans Schumann
Ton-Design:Alexander Weuffen, Karl Atteln, André Kraml, Florian Kaltenegger (Assistenz)
Ton:Tilo Busch, Uwe Dresch
Ton-Assistenz:Maxim Pavlov, Alexander Volkov, Boban Golubovic
Mischung:Tilo Busch
Spezialeffekte:Alexander M. Yakovlev (Pyrotechnik)
Stunt-Koordination:Oleg Korytin
Casting:Tina Thiele (Deutschland), Alla Petelina (Russland)
Musik:Andreas Schilling
  
Darsteller: 
Bela B. FelsenheimerHans Steinbrück
Jochen NickelJosef Hoegen
Anna ThalbachCilly Serve
Jan DecleirFerdinand Kütter
Iwan StebunovJunger Karl Ripke
Jean JülichAlter Karl Ripke
Simon TaalPeter Ripke
Florian WilkenFranz "Bubbes" Rheinberger
Dominik BrommaGünther Schwarz
Johannes SchallerBarthel Schink
Susanne BredehöftFürsorgerin
Volker RöhlichRoland Lorent
Sergei BekhterevHeinrich Soentgen
Svetlana GajtanMaria
Pavel MetyaninAdolf "Dölfes" Schütz
Wolfgang MichaelPeter Hüppeler
  
Produktionsfirma:Palladio Film GmbH & Co. KG (Köln)
in Co-Produktion mit:First Floor Features Holland (Amsterdam), Fama-Film AG (Bern), Monipoly Productions (Luxemburg), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
Produzent:Niko von Glasow
Redaktion:Helga Poche (Westdeutscher Rundfunk [WDR])
Ausführender Produzent:Antje Paul
Line Producer:Natasha Smirnova
Herstellungsleitung:Dagmar Lincoln
Aufnahmeleitung:Yakov Gordin, Aljona Parviajnen, Oksana Rusalinova, Arkady Marshakov (Set Manager)
Produktions-Assistenz:Tobias Pollmüller
Produktions-Koordination:Elena Yanbukhtina
Dreharbeiten:15.09.2001-15.12.2001: Budapest, St. Petersburg
Erstverleih:Pegasos Filmverleih und Produktions GmbH (Köln + Frankfurt am Main)
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin)
Länge:2753 m, 100 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 10.11.2004, 100445, ab 12 Jahre, feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CA): 29.08.2004, Montréal, IFF;
Erstaufführung (DE): 02.2005;
Kinostart: 10.11.2005

Titel

Originaltitel (DE) Die Edelweißpiraten

Fassungen

Original

Länge:2753 m, 100 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 10.11.2004, 100445, ab 12 Jahre, feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CA): 29.08.2004, Montréal, IFF;
Erstaufführung (DE): 02.2005;
Kinostart: 10.11.2005
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (25)

Besucherzahlen

41.471 (Stand: April 2006)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche