Pola Schirin Beck

Pola Schirin Beck

Weitere Namen: Pola Beck (Schreibvariante)
Regie, Regie-Assistenz, Drehbuch
*1982 Berlin

Biografie

Pola Beck, geboren 1982 in Berlin, entwickelte als Kind aus einer Theater- und Filmfamilie bereits in jungen Jahren ein Interesse an Kunst, Fotografie und Film. Erste praktische Erfahrungen sammelte sie durch Jobs und Praktika in der Filmbranche, bevor sie 2003 für ein Jahr das European Film College in Dänemark besuchte.

2005 nahm sie ein Regiestudium an der Hochschule für Fernsehen und Film "Konrad Wolf" in Potsdam-Babelsberg auf. Während des Studiums drehte sie mehrere, teils preisgekrönte Kurzfilme. So wurde ihre Kurzdokumentation "Teheran Kitchen" (DE/IR 2010), über drei Köche im Iran, unter anderem beim Interfilm Festival und beim Flensburger Filmfestival ausgezeichnet. Ihr 22-minütiger Spielfilm "In Deiner Haut" (2008) feierte auf der 58. Berlinale Premiere, erhielt das Prädikat "Besonders Wertvoll" und wurde auch im Fernsehen gesendet.

2012 legte Pola Schirin Beck mit ihrem HFF-Abschlussfilm "Am Himmel der Tag" ihr Langfilmdebüt vor. Das Drama über eine orientierungslose junge Frau, deren Leben durch eine ungeplante Schwangerschaft plötzlich eine Perspektive zu bekommen scheint, wurde von der Kritik hoch gelobt und im deutschsprachigen Wettbewerb des Zürich Film Festivals mit dem Preis für den besten Film ausgezeichnet.

Neben ihrer filmerischen Tätigkeit arbeitet Beck seit vielen Jahren als Portraitfotografin.

Filmografie

2011/2012 Am Himmel der Tag
Regie
 
2010 Der Kreis in dem sie reist
Regie, Drehbuch
 
2009 Teheran Kitchen
Regie, Drehbuch
 
2009 Nebenan
Regie-Assistenz
 
2008 Elysium
Regie, Drehbuch
 
2007/2008 In Deiner Haut
Regie, Drehbuch