Christian Ditter

Christian Ditter

Regie, Drehbuch, Schnitt, Produzent
*1977 Gießen

Biografie

Christian Ditter, geboren 1977 in Gießen, absolvierte nach dem Schulabschluss 1997 zunächst ein Praktikum bei der Colonia Media in Köln und nahm im Anschluss ein Studium der Angewandten Kulturwissenschaften in Lüneburg auf, das er jedoch nach einem Jahr abbrach, um ein Regiestudium an der Hochschule für Fernsehen und Film in München zu beginnen. Nachdem bereits seine studentischen Kurzfilme mit diversen Preisen ausgezeichnet worden waren, gelang ihm mit seinem abendfüllenden Abschlussfilm "Französisch für Anfänger" (2006) ein Achtungserfolg bei Kritik und Publikum. Die jugendliche Liebeskomödie wurde auf mehreren internationalen Festivals preisgekrönt. Im Anschluss inszenierte Ditter mehrere Folgen der hoch gelobten TV-Comedy-Serien "Türkisch für Anfänger" und "Doctor"s Diary". 2009 kam mit der Adaption des Jugendbuch-Klassikers "Vorstadtkrokodile" Ditters zweiter Langfilm in die Kinos.

Nachdem er mit "Vorstadtkrokodile 2" einen weiteren Publikumserfolg landen konnte, übernahm er die Regie bei dem Kinderfilm "Wickie auf großer Fahrt", zu dem er auch das Drehbuch schrieb. Der Film, eine Fortsetzung von Michael "Bully" Herbigs Kassenhit "Wickie und die starken Männer" aus dem Jahr 2009, kam im September 2011 in die deutschen Kinos.

Filmografie

2013/2014 Love, Rosie - Für immer vielleicht
Regie
 
2010/2011 Wickie auf großer Fahrt
Regie, Drehbuch
 
2010 Vorstadtkrokodile 3 - Freunde für immer
Drehbuch, Co-Produzent
 
2009/2010 Vorstadtkrokodile 2
Regie, Drehbuch
 
2008/2009 Vorstadtkrokodile
Regie, Drehbuch
 
2005/2006 Französisch für Anfänger
Regie, Drehbuch
 
2003 Grounded
Regie
 
1999 Verzaubert
Regie, Drehbuch, Schnitt
 
1999 Slaats Swandel
Regie
 
1999 Bad Breath
Regie, Drehbuch, Schnitt