German Films präsentiert deutsches Kino in Schweden

15.11.2012 | 19:04 Uhr

German Films präsentiert deutsches Kino in Schweden

Fünf deutsche Filme werden in diesem Jahr bei German Films Go North! vom 3. November bis zum 2. Dezember im Sture Biografen Kino in Stockholm dem schwedischen Publikum präsentiert.

German Films wird darüber hinaus während des Festivals ein Essen für schwedische Verleiher ausrichten und so eine Networkingmöglichkeit für deutsche Weltvertriebe schaffen.

Als Eröffnungsfilm wird Nina Grosses "Das Wochenende" laufen. Die Regisseurin und Hauptdarstellerin Katja Riemann werden zugegen sein. German Films und die Deutsche Botschaft  Stockholm laden zu einem Eröffnungsempfang. 

Weiterhin wird die Komödie "Ausgerechnet Sibirien" von Ralf Huettner zu sehen sein, in der Katja Riemann auch eine Rolle übernommen hat. Jan Ole Gersters Debütfilm "Oh Boy", der Thriller "Du hast es versprochen" von Alex Schmidt, der auch bei den Internationalen Filmfestspielen in Venedig zu sehen war und Marten Persiels Dokumentarfilm "This Ain't California" runden das kompakte Programm ab. Unter allen Filmen werden die Kinozuschauer einen Publikumspreis vergeben.  Auch wird die German Films Kurzfilmrolle NEXT GENERATION SHORT TIGER 2012 in der Kinolobby und eine Auswahl daraus vor den Hauptfilmen präsentiert.

German Films go North! wird von German Films mit Unterstützung des Kinos Sture Biografen, der Deutschen Botschaft Stockholm und Kodak organisiert.

Weitere Informationen zum Festival gibt es auf Facebook unter www.facebook.com/GermanFilmsgoNorthStockholm.

Quelle: www.german-films.de

M D M D F S S
 
 
 
1
 
2
 
 
 
 
6
 
7
 
8
 
 
 
 
12
 
13
 
14
 
 
16
 
 
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23