Pep

Pep

DDR 1955, Kurz-Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Richard Groschopp
Drehbuch:Lothar Creutz, Carl Andrießen
Kamera:Erich Gusko
Schnitt:Charlotte Peschlow
  
Darsteller: 
Horst DrindaLeo Müller-Olbernhau, Grafiker
Ingrid OhlenschlägerBrigitte, seine Frau
Werner PledathRüdiger Lorenz, Direktor der Rhein-Papier- und Zellulose A. G., Frankfurt/Main
Hans StetterJean-Jaques Deckfarbe, Besitzer der Artemis-Kunstanstalt, Frankfurt/Main
Albert HetterleHertwig, Grafiker
Erich Fritze3. Grafiker
Heinz Kammer4. Grafiker
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Produktionsgruppe "Satirischer Kurzfilm")

Alle Credits

Regie:Richard Groschopp
Regie-Assistenz:E. Schwarze
Drehbuch:Lothar Creutz, Carl Andrießen
Kamera:Erich Gusko
Kamera-Assistenz:Wilhelm Flohr, Heinz Bohn
Standfotos:Eduard Neufeld
Bauten:Harald Horn
Bau-Ausführung:Erich Kulicke
Maske:Lothar Hiller
Kostüme:Günther Heidemann
Schnitt:Charlotte Peschlow
Ton:Karl Tramburg
Musik-Bearbeitung:Kurt Grottke
  
Darsteller: 
Horst DrindaLeo Müller-Olbernhau, Grafiker
Ingrid OhlenschlägerBrigitte, seine Frau
Werner PledathRüdiger Lorenz, Direktor der Rhein-Papier- und Zellulose A. G., Frankfurt/Main
Hans StetterJean-Jaques Deckfarbe, Besitzer der Artemis-Kunstanstalt, Frankfurt/Main
Albert HetterleHertwig, Grafiker
Erich Fritze3. Grafiker
Heinz Kammer4. Grafiker
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Produktionsgruppe "Satirischer Kurzfilm")
Redaktion:Georg Honigmann
Produktionsleitung:Helmut Klein
Aufnahmeleitung:Helmut Bransky, S. Riemer
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:314 m
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Lichtton
Prüfung/Zensur:Prüfung (DD): 14.01.1956, A-Protokoll 038/56, Jugendprädikat P 6
Aufführung:Uraufführung (DD): 13.04.1956

Titel

Originaltitel (DD) Pep
Reihentitel (DD) Das Stacheltier

Fassungen

Original

Länge:314 m
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Lichtton
Prüfung/Zensur:Prüfung (DD): 14.01.1956, A-Protokoll 038/56, Jugendprädikat P 6
Aufführung:Uraufführung (DD): 13.04.1956
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche