Narrenspiel

Narrenspiel

Deutschland 2007, TV-Spielfilm

Inhalt

Stefans Leben ist im Augenblick weiß Gott nicht der Himmel auf Erden. Die Beziehung zu seiner Freundin Claudia steht auf der Kippe, und die gemeinsame Urlaubsreise, die sie beide wieder zusammenführen soll, wird dank eines völlig heruntergekommenen Wohnmobils zur Nervenprobe. Auf der Fahrt zur Küste taucht plötzlich ein mysteriöser Anhalter auf. Er entpuppt sich als professioneller Puppenspieler. Zunächst lässt sich das junge Paar von seiner Kunstfertigkeit mit der Handpuppe Zacharias verzaubern, doch dann beginnt die Stimmung sich zu verändern. Die Puppe entwickelt scheinbar ein geheimnisvolles Eigenleben, und das Paar gerät in ein Spiel, das immer gefährlicher wird. Dabei kann sich Stefan die ganze Zeit über des Gefühls nicht erwehren, dass ihm der Puppenspieler irgendwie bekannt vorkommt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Markus F. Adrian
Drehbuch:Heiko Martens
Kamera:Anna-Maria Hora
Ausstattung:Andreas Braun (Szenenbild)
Innenrequisite:Yves Apel
Maske:Juliane Brummund
Kostüme:Andreas Braun
Schnitt:Sabine Knauer
Ton:Marko Weichler
Mischung:Matthias Fuchs
Musik:Emannuel J. C. Hoisl, Nicolas Nohn
  
Darsteller: 
Wolfgang MenardiStefan
Norman SchenkUlli
Stefanie SchönfeldClaudia
Ursula WernerKellnerin
Norbert Braun1. Polizist
Eddie Irle2. Polizist
  
Produktionsfirma:Hochschule für Film und Fernsehen »Konrad Wolf« (Potsdam-Babelsberg)
in Co-Produktion mit:Arte G.E.I.E. (Straßburg)
Redaktion:Barbara Häbe (Arte)
Herstellungsleitung:Holger Lochau
Produktionsleitung:Oliver Eitner
Aufnahmeleitung:René Beine
Dreharbeiten:: Berlin, Brandenburg, Mecklenburg Vorpommern
Länge:82 min
Format:DigiBeta, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Aufführung:Aufführung (DE): 21.06.2008, München, Filmfest

Titel

Originaltitel (DE) Narrenspiel
Arbeitstitel (DE) Der Puppenspieler

Fassungen

Original

Länge:82 min
Format:DigiBeta, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Aufführung:Aufführung (DE): 21.06.2008, München, Filmfest
 

Auszeichnungen

Drehbuch-Förderpreis, München 2008
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche