Haus Tugendhat

Haus Tugendhat

Deutschland 2012/2013, Dokumentarfilm

Inhalt

In der Geschichte der modernen Architektur nimmt das "Haus Tugendhat" im tschechischen Brünn (Brno) eine ganz besondere Stellung ein. Im Auftrag der großbürgerlichen, weltoffenen Eheleute Grete und Fritz Tugendhat sollte der Architekt Mies van der Rohe den sozialutopischen Anspruch des Paares in einem Bauwerk umsetzen. Der Dokumentarfilm erzählt die wechselvolle Geschichte des 1929/30 errichteten Gebäudes und seiner Bewohner, die alle auf sehr unterschiedliche und sehr eigene Weise mit dem Haus verbunden sind.

Neben Familienmitgliedern der Tugendhats und ehemaligen Bewohnern des Hauses kommen auch Kunsthistoriker und Restauratoren zu Wort.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Dieter Reifarth
Regie-Assistenz:Miroslav Danihel
Drehbuch:Dieter Reifarth (Konzept)
Übersetzung:Miroslav Danihel
Dramaturgie:Maren Krüger
Kamera:Rainer Komers, Kurt Weber
Kameraführung:Bahman Kormi
Kamera-Assistenz:Jean-Marc Junge
Steadicam:Alex Traumann
Farbkorrektur:Thomas Bakels, Oliver Tost
Visuelle Effekte:Gabriele Schwark
Licht:Bahman Kormi
Kamera-Bühne:Sascha Vollrath, Kai Mischka Finnigan, Reinhard Eggersdorfer
Schnitt-Assistenz:Maren Krüger
Ton:Michael Busch, Helge Haack, Britta Kastern
Mischung:Pierre Brand
Dirigent:Robin Hoffmann
Produktionsfirma:Strandfilm GmbH (Frankfurt am Main)
Produzent:Filipp Goldscheider
Co-Produzent:Reinhard Brundig
Redaktion:Inge Classen
Erstverleih:Pandora Film GmbH & Co. Verleih KG (Aschaffenburg)
Filmförderung:Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH (FFHSH) (Hamburg)
Länge:117 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe & s/w, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 21.03.2013, 137907, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 30.05.2013

Titel

Originaltitel (DE) Haus Tugendhat

Fassungen

Original

Länge:117 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe & s/w, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 21.03.2013, 137907, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 30.05.2013
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (14)

Besucherzahlen

3.550 (Stand: Juni 2013)

Quelle: FFA

Literatur

KOBV-Suche