Duell

Duell

BR Deutschland 1966, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Ein Action-Film. Ein junges Paar ist zu seinem Chef eingeladen. Unterwegs, als er Zigaretten zieht, setzt sie sich ans Steuer und braust mit dem Auto davon. Er nimmt in einem Taxi die Verfolgung durch das abendliche München auf. Die Jagd führt ihn durch Hinterhöfe, Ladenpassagen, Nachtclubs und Bars. Am Ende entscheidet sie das Duell klar für sich.

Quelle: 66. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Klaus Lemke
Drehbuch:Klaus Lemke, Max Zihlmann, Peter Berling
Kamera:Hubs Hagen, Horst Acher
Kamera-Assistenz:Niklaus Schilling
Ausstattung:Niklaus Schilling
Schnitt:Klaus Lemke
  
Darsteller: 
Lotti Ohnesorge
Les Olvedi
  
Produktionsfirma:FIOR Film GmbH (München)
Produzent:Peter Berling
Länge:327 m, 11 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 13.10.1966, Mannheim, Filmwoche

Titel

Originaltitel (DE) Duell

Fassungen

Original

Länge:327 m, 11 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 13.10.1966, Mannheim, Filmwoche
 

Übersicht

Bestandskatalog

Literatur

KOBV-Suche