Das Herz einer Frau

Das Herz einer Frau

Österreich 1951, Spielfilm

Inhalt

Der kleine Sohn eines verwitweten Ingenieurs sucht nach einer neuen Mutter. Als er in einem Café eine hübsche junge Frau sieht, die ihm gut gefällt, bittet er sie, mit ihm nach Hause zu kommen und seinen Vater kennen zu lernen. Amüsiert macht sie das Spiel mit und findet bald sowohl am Sohn als auch am Vater Gefallen. Doch als herauskommt, dass sie eine bekannte Revue-Sängerin ist, glaubt der Vater, sie wolle seinen Sohn nur zu Werbezwecken ausnutzen. Gekränkt verlässt sie daraufhin die Beiden. Aber das Kind läuft ihr bis auf die Bühne nach, und so werden sie schließlich doch noch eine glückliche Familie.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Georg Jacoby
Regie-Assistenz:Karl Stanzl
Drehbuch:Friedrich Schreyvogl, Johannes Mario Simmel
Kamera:Hanns König
Bauten:Hans Rouc, Julius von Borsody
Kostüme:Hilde Reihs-Gromes
Schnitt:Josef Juvancic
Ton:Hans Riedl
Musik:Nico Dostal
  
Darsteller: 
Marianne SchönauerThea Moreno
Stefan SkodlerWerner Stein
Kurti BaumgartnerKonrad
Hella FerstlFanny
Walter MüllerBerger
Rudolf CarlWambausek
Maria EisMrs. Pospischil
Heinz ConradsReporter
Ulrich Bettac
Harry Hardt
Guido Wieland
Richard Eybner
Cissy Kraner
  
Produktionsfirma:Nova-Film (Wien)
Produktionsleitung:Josef A. Vesely
Aufnahmeleitung:Hans Limbek
Länge:2600 m, 95 min
Format:35mm
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 27.03.1952
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.08.1951

Titel

Originaltitel (AT) Das Herz einer Frau

Fassungen

Original

Länge:2600 m, 95 min
Format:35mm
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 27.03.1952
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.08.1951
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche