Ada

Ada

Deutschland 2013-2015, Spielfilm

Inhalt

Sehnsucht treibt Ada von München nach Istanbul. Sie besucht Erhan, den Mann, den sie zurückgelassen hatte, als sie vor einem Jahr nach Deutschland ging, wo sie aufgewachsen ist. Zwischen den beiden besteht eine alte Vertrautheit, doch die Wiederannäherung gelingt nicht. Erhans Freund Mohaç hingegen gewinnt Ada sofort mit seinem jungenhaften Charme, mit seiner Direktheit und einer Hingabe ans Leben, die Adas Lebensdurst zu stillen scheint. Während sie sich einer leidenschaftlichen Liebesgeschichte hingibt, wird sie mit Themen konfrontiert, von denen sie sich ihr ganzes Leben zu befreien versucht hatte.

Quelle: 49. Internationale Hofer Filmtage 2015

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Mirjam Orthen
Drehbuch:Mirjam Orthen
Kamera:Bernd Effenberger
Szenenbild:Derya Uğur Korkmaz
Schnitt:Simon Blasi
Ton-Design:Andreas Goldbrunner
Ton:Zeynel Demir
Mischung:Florian Schneeweiß
Musik:Rosalie Eberle
  
Darsteller: 
Sıtare AkbaşAda
Can EvrenolMohac
Emre YetimErhan
Rezzan DinizGülsah
Deniz CeliloğluEfe
  
Produktionsfirma:NEUESUPER GmbH & Co. KG (München)
in Co-Produktion mit:Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) (München)
Produzent:Simon Amberger, Korbinian Dufter, Rafael Parente
Co-Produzent:Dilek Aydın
Redaktion:Natalie Lambsdorff, Martin Kowalczyk, Hubert von Spreti
Herstellungsleitung:Hans-Joachim Köglmeier
Produktionsleitung:Tilo Eberlein
Länge:57 min
Format:HD, 1:2,39
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Aufführung (DE): 21.10.2015, Hof, Internationale Filmtage

Titel

Originaltitel (DE) Ada
Weiterer Titel Suzusluk
Arbeitstitel (DE) Durst

Fassungen

Original

Länge:57 min
Format:HD, 1:2,39
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Aufführung (DE): 21.10.2015, Hof, Internationale Filmtage
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche