Der König des Montblanc (1933/1934) - Filmanfang

Director
Production company
Cine-Allianz Tonfilm GmbH (Berlin)
Category
Filmanfänge

Das Video zeigt die ersten fünf Minuten des Films.  
Quelle: DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum

Filminhalt: Ende des 18. Jahrhunderts kommt der reiche französische Gelehrte Saussure in ein kleines Alpendorf und bietet demjenigen, der ihn auf den Gipfel des Mont Blanc führt, 1000 Goldstücke. Der junge Bauernsohn Jacques Balmat will sich der gefährlichen Aufgabe stellen, auch wenn sein Vater ihm von klein auf von den mächtigen Berggeistern erzählt hat, die auf der Bergspitze einen sagenumwobenen Goldschatz hüten. Der Versuch schlägt fehl, und Balmat muss, an Schneeblindheit erkrankt, zurück ins Dorf. Doch nach einiger Zeit kehrt Saussure mit unverändertem Ziel zurück, und Balmat sowie sein Begleiter Paccard melden sich abermals. Um die erste Besteigung des Mont Blanc anzutreten, lässt Balmat, von Ehrgeiz getrieben, seine schwangere Ehefrau Maria im Dorf zurück und macht sich auf den Weg.

"Der König des Montblanc" wurde 2019 im Rahmen des Förderprogramms Filmerbe (FFE) von DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum digitalisiert.

filmportal.de, die zentrale Internet-Plattform zum deutschen Film und eine Abteilung des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, dokumentiert die Ergebnisse des Förderprogramms Filmerbe (FFE) von BKM, den Ländern und FFA. Von abendfüllenden Produktionen in diesem Förderprogramm werden die Filmanfänge auf filmportal.de bereitgestellt. Dies gilt als Beleg für die erfolgreich durchgeführte Digitalisierung.