Heller Tag

Deutschland 1994 Spielfilm

Summary

Bright Day

George has a fatal illness. He is frightened by his pending death and is alone in his fear. During the short period he still has to live, many changes happen to him. However, it is not only that he perceives the outside world in a different way, his thoughts, dreams, and memories move him more than ever before. Both hope and tragedy manifest themselves to him during his last few days.

Source: German films Service & Marketing GmbH

 

Comments

You have seen this movie? We are looking forward to your comment!

wichtig@
Heller Tag -International Filmfestival Chicago
Ich habe "Heller Tag" 1994 zufällig während der Vorführungen in Chicago auf dem International Filmfestival gesehen. Der Film war als deutscher Wettbewerbsbeitrag für den Hauptpreis Goldener Hugo nominiert. In der Chicago Tribune und im Katalog des Filmfestivals schrieben wichtige amerikanische Kritiker, dass es sich bei diesem Film um ein erstaunliches Debüt handeln würde und "Heller Tag" sich als einer der bedeutendsten deutschen Filme der vergangenen Jahre erweist.
Ich zitiere hier nicht meine eigene private Meinung. Ich selbst empfand damals den Film als wahnsinnig traurig, belastend. Gedreht in einem lyrischen Schwarz und Weiss, belastete er mein ansonsten lebensfrohes Gemüt erheblich, aber hinterließ einen bleibenden Eindruck. Es gibt Filme, die man sich mehrmals ansehen muss, sollte. Es gibt Filme, die Zuschauer und Kritiker spalten. Es gibt Filme, die man sich nach etlichen Jahren wieder ansehen kann ."Heller Tag" gehört für mich definitiv dazu.
In Deutschland ist dieser Film nicht zu erwerben, er wurde nie verliehen, es existiert keine DVD. Ich kann es absolut nicht nachvollziehen. Bruno Ganz brilliert in diesem Film. Licht, Kamera, Regie und Besetzung -alles sehr professionell. Und wie er damals in Chicago beim Festivalpublikum ankam, war unbeschreiblich gut. Für mich ist es deshalb sehr unverständlich, dass dieser Film in Deutschland völlig unbekannt ist.Ich konnte auch in Erfahrung bringen, dass er damals durch ein Studententeam realisiert wurde, es sich um den Diplomfilm des Regisseurs handelte. Das verdient meinen großen Respekt und Anerkennung. Ich habe keinen neuen Spielfilm des Regisseurs bisher entdecken können. Ich bin gespannt was da noch kommt.

Credits

Director

Director of photography

Editing

Cast

Producer

All Credits

Shoot

    • 27.03.1993 - 05.05.1993: Ostseekücke in Mecklenburg, Sachsen, Brandenburg
Duration:
76 min bei 25 b/s
Format:
35mm, 1:1,66
Video/Audio:
s/w, Ton
Screening:

Uraufführung (US): Oktober 1994, Chicago, IFF;
Uraufführung (JP): Oktober 1994, Tokio, IFF;
TV-Erstsendung (DE): 31.10.1996, West 3

Titles

  • Originaltitel (DE) Heller Tag

Versions

Original

Duration:
76 min bei 25 b/s
Format:
35mm, 1:1,66
Video/Audio:
s/w, Ton
Screening:

Uraufführung (US): Oktober 1994, Chicago, IFF;
Uraufführung (JP): Oktober 1994, Tokio, IFF;
TV-Erstsendung (DE): 31.10.1996, West 3