unidentifizierte deutsche Filmaufnahmen aus dem Ersten Weltkrieg

unidentifizierte deutsche Filmaufnahmen aus dem Ersten Weltkrieg (1914-1918)
29.10.2013 | 09:46 min

Quelle: Deutsches Filminstitut - DIF

Die offenbar im Rückblick auf den Ersten Weltkrieg zusammengestellte Filmrolle enthält Aufnahmen von verschiedenen Phasen und Schauplätzen des Kriegs. Zu sehen sind unter anderem Artilleriegeschütze im Einsatz, das Vorrücken von Infanterie, der Aufbau einer Maschinengewehrstellung, ein Kavallerieangriff, Offiziere am Kartentisch, zerstörte Gebäude und fliehende Zivilisten, russische Kriegsgefangene sowie diverse Kolonnen marschierender Soldaten. Wer dieses unterschiedliche Material in welcher Absicht und zu welchem Zeitpunkt zusammengestellt hat, ist unklar.


Im Rahmen des von der EU geförderten Projekts EFG1914 (2012 – 2014) wurden Filme aus der Zeit des und über den Ersten Weltkrieg aus über 20 europäischen Filmarchiven digitalisiert und kostenfrei über das Internet-Portal European Film Gateway zugänglich gemacht.

filmportal.de zeigt die Filme aus den deutschen Partnerarchiven Deutsches Filminstitut -DIF, Bundesarchiv – Filmarchiv und der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen, sowie aus dem Rechtebestand der Friedrich-Wilhelm-Murnau- und der DEFA-Stiftung.

EFG1914 wurde vom Deutschen Filminstitut - DIF mit Unterstützung des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst koordiniert.

» Filme zum Ersten Weltkrieg auf filmportal.de

» Thema: "Das deutsche Kino und der Erste Weltkrieg"