Vier Fünftel Nichts

Vier Fünftel Nichts

Deutschland 2012/2013, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Nach einem Nervenzusammenbruch befindet sich Moritz in einem Rehabilitationszentrum. Sein bester Freund Paul überredet ihn, spontan aufs Land zu fahren. Dort will er seine Freundin Hanna überraschen und ein paar Schönheitsreparaturen an ihrer Datsche durchführen. Paul ist überzeugt: Frische Luft und körperliche Arbeit sind gut gegen Moritz’ Depression. Und Moritz ist froh, wieder etwas Sinnvolles zu tun. Bis sich herausstellt, dass Paul und Hanna längst getrennt sind. Und plötzlich ist nicht mehr klar, wer hier wem helfen muss.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2014

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Florian Röser
Regie-Assistenz:Tino Kurze
Continuity:Conrad Schmidt
Drehbuch:Florian Röser
Kamera:Michal Grabowski
Kamera-Assistenz:Julia Vogel
Licht:Martin Beck
Maske:Vivien Lydia Frischkemuth
Kostüme:Vivien Lydia Frischkemuth
Schnitt:Heike Ebner
Ton-Design:Marvin Keil
  
Darsteller: 
Godehard GieseMoritz
Alexander WüstPaul
  
Produktionsfirma:Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH (dffb) (Berlin)
Herstellungsleitung:Myriam Eichler
Dreharbeiten:: Rockau, Freyburg (Unstrut), Bad Kösen
Länge:22 min
Format:DCP, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 12.11.2015, 155920, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 22.01.2014, Saarbrücken, Max Ophüls Preis - Wettbewerb

Titel

Originaltitel (DE) Vier Fünftel Nichts
Schreibvariante Vierfünftel Nichts

Fassungen

Original

Länge:22 min
Format:DCP, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 12.11.2015, 155920, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 22.01.2014, Saarbrücken, Max Ophüls Preis - Wettbewerb
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Literatur

KOBV-Suche