Europa - ein Kontinent als Beute

Europa - ein Kontinent als Beute

Deutschland 2016, Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm über die zerstörerischen Auswirkungen der weltweiten Finanzkrise 2008 auf Europa. Die Filmemacher zeigen, wie das einstige Versprechen eines geeinten und solidarischen Europa als Folge der verheerenden Finanzkrise dem genauen Gegenteil zu weichen droht: Einer tiefen Spaltung zwischen den Ländern. Vorangetrieben wird diese Entwicklung von Existenzängsten und Klassenkampf, von Gier und Neoliberalismus, von korrupten Machthabern und demagogischen Rechtspopulisten. Der Film analysiert, wie es zu dazu kommen konnte und versucht zugleich, Lösungswege zu skizzieren.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Christoph Schuch
Drehbuch:Christoph Schuch (Konzept)
Kamera:Christoph Schuch, Reiner Krausz, Vita Spieß
Farbkorrektur:Reiner Krausz
Schnitt:Reiner Krausz
Ton:Reiner Krausz, Christoph Schuch, Viola Dörffeldt
Mischung:Sven Schwegler
Musik:Alexandre Bellenger, Oliver Augst, Marcel Daemgen
Produktionsfirma:Avanti Film (Schlangenbad)
in Zusammenarbeit mit:Sehstern Filmproduktion (Frankfurt am Main)
Produzent:Christoph Schuch
Erstverleih:Edition Salzgeber & Co. Medien GmbH (Berlin)
Filmförderung:HessenFilm und Medien (Frankfurt am Main)
Länge:78 min
Format:DCP
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 14.03.2017, 164341, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 15.11.2016, Kassel, DOK;
Kinostart (DE): 23.02.2017

Titel

Originaltitel (DE) Europa - ein Kontinent als Beute

Fassungen

Original

Länge:78 min
Format:DCP
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 14.03.2017, 164341, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 15.11.2016, Kassel, DOK;
Kinostart (DE): 23.02.2017
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (11)

Literatur

KOBV-Suche