Der Diplomat

Der Diplomat

Deutschland 1994, Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm und filmische Biographie über den französischen Diplomaten Stéphane Hessel. Neben seiner Geschichte als Résistance-Kämpfer, Überlebender des Konzentrationslagers Buchenwald und späterer Diplomat bei der Gründung der UNO porträtiert der Film auch den Lyriker, Essayisten und Kosmopoliten.

Sein Essay "Indignez Vous!" ("Empört Euch!") von 2010, in dem er zahlreiche Aspekte der aktuellen Politik – besonders die Finanzkrise und deren Folgen – analysiert und zum Widerstand aufruft, machte Stéphane Hessel zum Symbol der "Occupy-Bewegung".

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Antje Starost, Hans Helmut Grotjahn, Manfred Flügge
Drehbuch:Manfred Flügge, Hans Helmut Grotjahn
Kamera:Antje Starost
Kamera-Assistenz:Ralph Netzer, Heiko Wentorp
Schnitt:Regina Fischer
Ton:Klaus Klingler, Pierre-André Luthy, Paul Oberle, Wolfgang Widmer
Musik:Jean-Luc Rodriguez
Mitwirkung:Stéphane Hessel
Produktionsfirma:Antje Starost Filmproduktion (Berlin)
Produzent:Antje Starost
Dreharbeiten:07.1992-1994: Berlin
Länge:2252 m, 82 min
Format:16mm, 1:1,37
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 13.12.1994, 72458, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 19.10.1995

Titel

Originaltitel (DE) Der Diplomat
Weiterer Titel (DE) Der Diplomat - Stéphane Hessel

Fassungen

Original

Länge:2252 m, 82 min
Format:16mm, 1:1,37
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 13.12.1994, 72458, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 19.10.1995
 

Übersicht

Bestandskatalog

Materialien

Literatur

KOBV-Suche