Nachrichten

Dienstag, Juni 18, 2019

Vom 2. Juli bis 10. August 2019 präsentiert das Zeughauskino des Deutschen Historischen Museums in Berlin unter dem Titel "Das Lied ist nicht aus. Die Weimarer Tonfilmoperette und die Folgen" fünfzehn Tonfilmoperetten unterschiedlicher Couleur, von frühen Tonfilmen aus der Blütezeit des Genres über Arbeiten, die ab Mitte der Dreißigerjahre im Exil oder nationalsozialistischen Deutschland entstanden, bis hin zu zwei Musikfilmen aus der Bundesrepublik und DDR.