Nachrichten

Freitag, Juni 8, 2018

"Grüner wird's nicht" von Florian Gallenberger (DE/CH, Majestic Filmproduktion, new!move films) feiert seine Weltpremiere im Internationalen Wettbewerb des 21. Shanghai International Film Festivals (16. – 25. Juni 2018), das zu den wichtigsten in Asien zählt. Damit geht zum dritten Mal in Folge ein deutscher Regisseur ins Rennen um den Golden Goblet.

Einmal pro Monat widmet sich die Reihe 'Was tut sich - im deutschen Film?' dem aktuellen deutschen Kinogeschehen. Am Sonntag, 10. Juni, um 20:15 Uhr präsentieren Regisseur Philipp Eichholtz und Produzent Oliver Jerke "Rückenwind von vorn", der 2018 die Sektion 'Perspektive Deutsches Kino' auf der Berlinale eröffnete.