"Wenn Fliegen träumen", Source: Résiste Filmproduktion, DIF, © Résistefilm
Johannes Klaußner in "Wenn Fliegen träumen"

This Week at the Movies: Wenn Fliegen träumen (When Flies Are Dreaming)

Katharina Wackernagel has come a long way: from her breakthrough as Tanja in the eponimous youth series via the numerous roles on TV and the much rarer but all the more memorable appearances on screen to her feature film debut as director, "Wenn Fliegen träumen" ("When Flies Are Dreaming"), which is now coming to the cinemas. The tragicomedy based on the screenplay by Wackernagel's brother Jonas Grosch also tells the story of a departure and a journey: two very different half-sisters (Thelma Buabeng and Nina Weniger), who have nothing but problems in Berlin, set off via Sweden to Norway, where their deceased father supposedly left them a house. On the way they meet the Spanish Finn Carlos, Vodka and pills are shared and it looks like Germany won't let them go either, because some old acquaintances have been following them... The German-Scandinavian low budget road movie, that opens in cinemas this week, was filmed without any subsidies and appeals with bizarre situation comedy and a narrative style that goes beyond genre conventions.

Current News

Das Filmfest München hat die Nominierungen für den Förderpreis Neues Deutsches Kino bekannt gegeben, der am 5. Juli verliehen wird.

Tolle Filme im Sommer und unter freiem Himmel: Wer eine Auswahl an Gewinnerfilmen und Publikumslieblingen der diesjährigen Berlinale vor dem deutschen Kinostart sehen möchte, hat dazu in Berlin im radioeins Freiluftkino Friedrichshain vom 15. bis 18. Juli 2019 die beste Gelegenheit.

Der Verwaltungsrat der Filmförderungsanstalt FFA hat bei seiner Sitzung am heutigen Montag Sarah Duve zum stellvertretenden Vorstand und Leiterin Förderung der FFA bestellt. Sarah Duve folgt in dieser Position auf Christine Berg, die als Vorstandsvorsitzende zum Kinoverband HDF Kino e. V. wechselt.

Vom 21. bis zum 23. August 2019 finden zum neunten Mal die UFA Filmnächte auf der Museumsinsel in Berlin statt. An drei Abenden werden die frühen Meisterwerke der Kinogeschichte "Eine tolle Nacht", "Frau im Mond" und "Madame Dubarry" unter freiem Himmel und begleitet von Live-Musik zu sehen sein.

Der Stiftungsrat des Kuratoriums junger deutscher Film (KjdF) hat Alfred Holighaus zum ehrenamtlichen Vorstandsmitglied für den Bereich Talentfilm gewählt. Holighaus, der dieses Amt zum 1. Juni 2019 angetreten hat, folgt damit Diana Iljine, die das Ehrenamt knapp sieben Jahre bekleidet hatte.