Liselotte Pulver; Quelle: DFF
Liselotte Pulver

90. Geburtstag: Liselotte Pulver

Für Generationen von Zuschauern ist Liselotte Pulver vor allem die unbändig temperamentvolle Powerfrau, die mit unwiderstehlichem Charme durch das Kino der Fünfziger- und Sechzigerjahre wirbelte. Klassiker wie "Die Zürcher Verlobung" und "Das Wirtshaus im Spessart" gehören zu den schönsten Zeugnissen ihrer energetischen Leinwandpräsenz. "Lilo" spielte elegante Frauenrollen und Pagen- oder Lausbubenrollen gleichermaßen souverän – ein damals seltenes Talent, das sie zu einer der gefragtesten Darstellerinnen ihrer Generation machte. Doch die 1929 in Bern geborene Schauspielerin war weit mehr als eine begnadete Komödiantin und "Feel Good"-Diva, was sie in dramatischen Rollen, etwa in "Buddenbrooks", unter Beweis stellte. Regisseure wie Kurt Hoffmann, Helmut Käutner und Billy Wilder schätzten ihr vielseitiges Talent; sie arbeitete mit französischen Regisseuren wie Jacques Rivette, konnte auch in den USA Erfolge feiern – und bezauberte als Moderatorin der deutschen "Sesamstraße" auch die jüngsten Fans mit ihrem ansteckenden Lachen. Am 11. Oktober feiert Liselotte Pulver ihren 90. Geburtstag – wir gratulieren und danken für unvergessliche Kinomomente.

Aktuelles

Am kommenden Sonntag, 13. Oktober, um 20.15 Uhr, werden Regisseur Tom Sommerlatte und Hauptdarstellerin Karin Hanczewski ihren Film "Bruder Schwester Herz" in der Veranstaltungsreihe "Was tut sich – im deutschen Film?" im Kino des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum in Frankfurt vorstellen.

Der Vergabeausschuss des FFF Bayern hat gestern getagt und entschieden, 26 Projekte in einer Gesamthöhe von 4,4 Mio. zu fördern.

Der amerikanische Regisseur, Produzent und Drehbuchautor King Vidor (1894–1982) steht im Zentrum der Retrospektive der 70. Internationalen Filmfestspiele Berlin.

Die Schauspielerin und Kabarettistin Gisela Schneeberger wird mit dem Filmpreis der Bayerischen Landeshauptstadt München ausgezeichnet.

Die European Film Academy gratuliert den Nominierten für den European Discovery 2019 – Prix FIPRESCI, der jährlich im Rahmen des European Film Awards an eine Regisseurin oder einen Regisseur für einen ersten abendfüllenden Spielfilm verliehen wird.