Wie Frankreich das Elsaß befreit

Wie Frankreich das Elsaß befreit (1917)
22.07.2013 | 12:58 min
Flora-Film GmbH (Berlin)

Bundesarchiv

Die Zwischentitel beschreiben den Inhalt des Films. 1. Zwischentitel: Wie in Flandern sind im Elsass die Türme der Gotteshäuser die beliebten Zielmarken französischer Artillerie. 2. Zwischentitel: Mehr als ein Kleinod romanischer Klosterbaukunst liegt schon in Trümmern. 3. Zwischentitel: Das Haus der Andacht - Die Hütte französischen Kirchenfrevels! 4. Zwischentitel: Das Dach der friedlichen Sakristei -- nur noch verkohlte Sparren und hängende Ziegel. 5. Zwischentitel: Mehrere Hundert unglücklicher Geisteskranker behauste ein frommes Stift an der Grenze des Elsass. 6. Zwischentitel: Mit voller Absicht belegte der Feind das Haus der Unglücklichen mit seinen Brandgeschossen. 7. Zwischentitel: Kaum gelang es die irren Insassen aus dem Flammenmeer zu bergen. 8. Zwischentitel: Wieder legten französische Batterien auch die Stiftskirche in Trümmer. 9. Zwischentitel: Von dem Wohnhause stehen mit ausgebrannten Fenstern nur noch geborstene Mauern. 10. Zwischentitel: Die Flugbahn der Geschosse legte reihenweise die Häuser der kleinen Grenzstadt nieder... 11. Zwischentitel: ... bis die feige Beschiessung in der katholischen Kirche ihr Ziel fand. 12. Zwischentitel: Orgel und Betstühle und gefallene Säulen füllen zerschossen das Innere der Kirche. 13. Zwischentitel: Die evangelische Kirche war das weitere Opfer des Feindes, der die deutsche Heeresleitung heuchlerisch der Beschießung von Reims anklagt, deren Plattform der Leitung des französischen Feuers diente. 14. Zwischentitel: Hart am Feind liegen die Städtchen der wohlverteidigten Grenze. 15. Zwischentitel: Keine Kirche steht mehr unversehrt und offen zu stiller Kriegsandacht. 16. Zwischentitel: Zwischen den Trümmerhaufen in der Feuerzone wölben sich deutsche Soldatengräber. 17. Zwischentitel: Immer neue wehrlose Ziele suchend legte der Feind sein Feuer auf blühende offene Städte. 18. Zwischentitel: Schwer sind ihre Zeiten. 19. Zwischentitel: Mit Schrapnellschüssen streute er die winkligen Gassen ab... 20. Zwischentitel: ... ohne das "Rote Kreuz" auf dem Dache der Spinnerei zu achten, in deren Sälen deutsche Verwundete lagen. 21. Zwischentitel: Granaten gegen elsässische Städte, Klöster, Kirchen und Lazarette... 22. Zwischentitel: .... das ist die Kriegführung der Franzosen an der Grenze des deutschen Elsass, für dessen "Befreiung" sie kämpfen --! Quelle: Bundesarchiv


Im Rahmen des von der EU geförderten Projekts EFG1914 (2012 – 2014) wurden Filme aus der Zeit des und über den Ersten Weltkrieg aus über 20 europäischen Filmarchiven digitalisiert und kostenfrei über das Internet-Portal European Film Gateway zugänglich gemacht.

filmportal.de zeigt die Filme aus den deutschen Partnerarchiven Deutsches Filminstitut -DIF, Bundesarchiv – Filmarchiv und der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen, sowie aus dem Rechtebestand der Friedrich-Wilhelm-Murnau- und der DEFA-Stiftung.

EFG1914 wurde vom Deutschen Filminstitut - DIF mit Unterstützung des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst koordiniert.

» Filme zum Ersten Weltkrieg auf filmportal.de

» Thema: "Das deutsche Kino und der Erste Weltkrieg"