Die Mitte

Die Mitte

Deutschland 2003/2004, Dokumentarfilm

Inhalt

The Center

Where is the geographical center of Europe?

No less than a dozen towns within a radius of two-thousand kilometers claim the distinction of being the "center". So director Stanislaw Mucha and his film team take off on an entertaining odyssey – sometimes burlesque, sometimes tragicomic – across Central Europe in search of the one-and-only, the "true center" of a continent covered with centers.

Source: German films Service & Marketing GmbH

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Stanisław Mucha
Drehbuch:Stanisław Mucha (Konzept)
Übersetzung:Andriy Bak, Miroslav Danihel, Jurate Mickeviciute
Dramaturgie:Karl-Friedrich Hohl (Beratung), Kazimierz Karabasz (Beratung)
Kamera:Susanne Schüle
Kamera-Assistenz:Helge Haack
Titel:Mieczysław Górowski
Schnitt:Stanisław Mucha
Ton:Michel Klöfkorn
Mischung:Pierre Brand
Musik:Moritz Denis, Eike Hosenfeld
Produktionsfirma:Strandfilm GmbH (Frankfurt am Main)
in Zusammenarbeit mit:Hessischer Rundfunk (HR) (Frankfurt am Main), Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden)
Produzent:Dieter Reifarth
Redaktion:Lili Kobbe
Produktionsleitung:Dieter Reifarth
Dreharbeiten:01.06.2002-01.08.2003: Deutschland, Österreich, Polen, Ukraine, Litauen, Slowakei
Erstverleih:Ventura Film GmbH (Berlin)
Filmförderung:FilmFörderung Hamburg GmbH (Hamburg), Hessische Filmförderung (Frankfurt am Main), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Kuratorium Junger Deutscher Film (Wiesbaden)
Länge:2349 m, 86 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.02.2004, 97141, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 06.02.2004, Berlin, IFF - Panorama Dokumente;
Kinostart (DE): 20.05.2004;
TV-Erstsendung: 23.03.2007, Arte

Titel

Originaltitel (DE) Die Mitte

Fassungen

Original

Länge:2349 m, 86 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.02.2004, 97141, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 06.02.2004, Berlin, IFF - Panorama Dokumente;
Kinostart (DE): 20.05.2004;
TV-Erstsendung: 23.03.2007, Arte