European Film Academy gibt Nominierungen für Young Audience Award bekannt

15.05.2012 | 14:41 Uhr

European Film Academy gibt Nominierungen für Young Audience Award bekannt

Für den neu ins Leben gerufenen Kinderfilmpreis der European Film Academy, den Young Audience Award, sind nominiert: "Blue Bird" von Gust Van den Berghe (Belgien), "Kauwboy" von Boudewijn Koole (Niederlande) und "Sister" von Ursula Meier (Schweiz/Frankreich). Ein neuer Bereich auf www.europeanfilmawards.eu bietet Kindern und Erwachsenen weitere Informationen zu den nominierten Filmen und den sechs Städten, die am Young Audience Film Day teilnehmen.

Die Nominierungen wurden von einem Komitee festgelegt, das sich zusammensetzte aus Florence Dupont, künstlerische Leiterin des Sancy Film Festival for Young People (Frankreich), Jerzy Moszkowicz, Leiter des International Young Audience Film Festival Ale Kino (Polen), und Maryanne Redpath, Leiterin der Generation-Sektion der Berlinale. Nach ihrer Sitzung beim Internationalen Kinderfilmfestival Kristiansand in Norwegen, gaben sie folgende Erklärung ab:

"Am Nominierungsverfahren für den ersten europäischen Young Audience Award teilzuhaben war eine echte Herausforderung. Wegen der großen Vielfalt – formal und inhaltlich – der eingereichten Filme, führten wir intensive Diskussionen. Dabei ging es nicht nur um die verschiedenen Genres und Formate, wir beschäftigten uns auch mit der Vielfalt des jungen Publikums. Letztendlich wählten wir drei Filme von hoher Qualität aus, die das junge Publikum fordern werden, aber nicht unbedingt ausschließlich für ein junges Publikum gedacht waren. Wir gratulieren den nominierten Filmen und hoffen, daß die Kinderjuries in den sechs teilnehmenden Städten Spaß dabei haben werden, diese Filme zu sehen."

Als Auftakt zum 25. Europäischen Filmpreis, der am 1. Dezember in Malta stattfindet, startet die Initiative in diesem Jahr mit sechs Partnern: dem EYE Filminstitut Niederlande, dem Filmcenter Serbien, dem Dänischen Filminstitut, der Deutschen Kindermedienstiftung Goldener Spatz, dem Schwedischen Filminstitut und dem Nationalen Filmmuseum in Italien.

Am 10. Juni, dem Young Audience Film Day, ist Erfurt eine der sechs Städte in denen die drei nominierten Filme gezeigt werden. Nach Sichtung der Filme wählt das junge Publikum (10 bis 13 Jahre) in Amsterdam, Belgrad, Erfurt, Kopenhagen, Norrköping und Turin den Gewinner. Direkt im Anschluss findet in Erfurt die Preisverleihung statt, bei der die Ergebnisse aus den beteiligten Städten live via Skype zugeschaltet werden. 

Die European Film Academy und EFA Productions präsentieren den European Film Academy Young Audience Award mit Unterstützung der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM). Die Veranstaltungen am Young Audience Film Day werden von den jeweiligen nationalen Partnern organisiert. Thüringen hat sich in Deutschland als Zentrum für Kinderfilm und  -Medien etabliert. Die Veranstaltung in Erfurt wird von der Deutschen Kindermedienstiftung Goldener Spatz organisiert und unterstützt durch die Mitteldeutsche Medienförderung (MDM), die Thüringer Staatskanzlei, die ImPuls-Region Erfurt-Weimar-Jena und dem  Kinderkanal von ARD und ZDF. Offizieller Übersetzungspartner ist English Express.

Quelle: www.europeanfilmawards.eu

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
 
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
 
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
 
 
24
 
25