Aktuelles

Nachrichten

17.08.2017 | 18:27 Uhr

Ab sofort laden die Kurzfilmtage zur Einreichung für die Wettbewerbe ihrer nächsten Ausgabe ein.

16.08.2017 | 16:47 Uhr

Unter dem Motto "Tropische Sinnlichkeit" präsentiert das Filmkollektiv Frankfurt vom Freitag, 18. August bis Sonntag, 20. August 2017 die umfangreichste Werkschau des argentinischen Regisseurs außerhalb Argentiniens.

16.08.2017 | 15:42 Uhr

Die deutschen Kinos haben sich von den rückläufigen Zahlen des Vorjahres spürbar erholt und mit 518,7 Mio. Euro im ersten Halbjahr 36,9 Mio. Euro (7,7%) mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum umgesetzt. Auch die Zahl der Besucher stieg im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des Vorjahrs deutlich an.

16.08.2017 | 13:32 Uhr

Schwentke, Wenders, Akin, Zabeil, Grisebach, Odar, Tabak - das Toronto International Film Festival (7. – 17. September 2017) hat weitere Teile seines Programms bekanntgegeben.

16.08.2017 | 12:28 Uhr

Nach der Gremiumssitzung der Filmplus-Vorjury stehen nun die Montageleistungen fest, die in der siebzehnten Ausgabe von Filmplus – Festival für Filmschnitt und Montagekunst vom 13.10. bis zum 16.10.2017 ins Rennen um die Schnitt Preise gehen.

15.08.2017 | 15:04 Uhr

Die European Film Academy und EFA Productions haben die Auswahl von 15 europäischen Dokumentarfilmen bekannt gegeben, die für eine Nominierung für den Europäischen Filmpreis 2017 empfohlen werden.

15.08.2017 | 12:51 Uhr

Gemeinsam mit dem Weltkino Filmverleih veröffentlicht VISION KINO pädagogisches Begleitmaterial zu der Kinoadaption des autobiografischen Romans von Joseph Joffo, "Ein Sack voll Murmeln", der am 17. August in den deutschen Kinos startet.

14.08.2017 | 16:51 Uhr

Anlässlich der Deutschlandpremiere seiner Romanverfilmung "Submergence" zeichnet das Filmfest Hamburg Wim Wenders in diesem Jahr mit dem Douglas Sirk Preis aus.

14.08.2017 | 12:28 Uhr

Die Filmwettbewerbe sind das Herzstück von LUCAS - Internationales Festival für junge Filmfans, das in diesem Jahr 40jähriges Jubiläum feiert. Vom 1. bis 7. Oktober sind im Deutschen Filmmuseum und an weiteren Spielorten in Frankfurt, Offenbach und Wiesbaden mehr als 70 Spiel-, Dokumentar-, Animations- und Experimentalfilme zu sehen.

11.08.2017 | 18:30 Uhr

Die vom Deutschen Filminstitut herausgegebene und von Karl-Heinz Best vom Grafikbüro mind the gap! design gestaltete Publikation "Geliebt und verdrängt: Das Kino der jungen Bundesrepublik Deutschland von 1949 bis 1963" wurde mit dem Red Dot Design Award für ihre herausragende Gestaltung ausgezeichnet.

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
2
 
 
4
 
5
 
6
 
 
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
 
 
16