Startschuss für das Locarno Filmfestival 2010

04.08.2010 | 15:54 Uhr

Startschuss für das Locarno Filmfestival 2010



Vom 04. bis 14. August 2010 findet in Locarno das 63. Festival del Film statt. Eröffnet wird das renommierte Filmfestival mit der französisch-deutschen Koproduktion "Au Fond des Bois" von Regisseur Benoît Jacquot.


Olivier Père, der neue Leiter des Festivals, das zu den wichtigsten in Europa zählt, hat das Programm zwar gestrafft und Sektionen gestrichen – dennoch sind beim diesjährigen Festival rund 300 Filme zu sehen, darunter auch 14 Werke mit deutscher Beteiligung.

Allein im Internationalen Wettbewerb um den Goldenen Leoparden, zu dessen Jury Maren Ade gehört, laufen fünf deutsche (Ko-)Produktionen: "La lisière" von Géraldine Bajard (FR/DE), "Im Alter von Ellen" von Pia Marais, "L.A. Zombie" von Bruce La Bruce (DE/US), "White White World" von Oleg Novkovic (RS/DE/SE) und "Womb" von Benedek Fliegauf (DE/FR/HU).

Zu den weiteren internationalen Highlights des Programms gehören die amerikanische Komödie "Cyrus" von Jay und Mark Duplass und das schweizerische Drama "C"était Hier" von Jacqueline Veuve.
Die Retrospektive des Festivals ist 2010 dem Werk des aus Berlin stammenden, in Hollywood zu Weltruhm gelangten Schauspielers, Autors und Regisseurs Ernst Lubitsch (1892-1947) gewidmet.

In einer Sonderaufführung wird zudem die restaurierte Fassung von Rainer Werner Fassbinders "Ich will doch nur, daß Ihr mich liebt" präsentiert.

Weitere Infos unter:
www.pardo.ch