Lou Andreas-Salomé

Lou Andreas-Salomé

Deutschland / Österreich / Schweiz / Italien 2014-2016, Spielfilm

Inhalt

Dokudrama über das Leben der russisch-deutschen Schriftstellerin Lou Andreas-Salomé. Geboren 1861 in St. Petersburg, beschließt sie schon in jungen Jahren, ihr Leben voll und ganz dem Wissen und der Geisteswelt zu widmen. Sie macht die Bekanntschaft von Philosophen wie Paul Rée und Friedrich Nietzsche, der sich in sie verliebt, zu dem sie aber lediglich eine enge Freundschaft aufbaut. Sie wird eine hervorragende Studentin und lässt sich später von Sigmund Freud zur Psychoanalytikerin ausbilden. Mit dem Orientalisten Friedrich Carl Andreas geht sie 1887 eine Art Zweckehe ein, bei der sie jedoch Sexuelles kategorisch ausschließt. Stattdessen hat sie Affären mit anderen Männern. Aber trotz ihres Vorsatzes, sich niemals zu verlieben, kann Andreas-Salomé sich ihren Gefühlen nicht widersetzen: In Berlin lernt sie 1897 den noch unbekannten Schriftsteller Rainer Maria Rilke kennen und verliebt sich in ihn.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Cordula Kablitz-Post
Drehbuch:Cordula Kablitz-Post, Susanne Hertel
Kamera:Matthias Schellenberg
Schnitt:Beatrice Babin
Musik:Judit Varga
  
Darsteller: 
Katharina Lorenz Lou Andreas-Salomé (21-50 Jahre)
Liv Lisa Fries Lou Andreas-Salomé (16 Jahre)
Nicole HeestersLou Andreas-Salomé (72 Jahre)
Katharina SchüttlerMariechen
Alexander ScheerFriedrich Nietzsche
Philipp Hauß Paul Rée
Julius FeldmeierRainer Maria Rilke
Matthias LierErnst Pfeiffer
Merab NinidzeFriedrich Carl Andreas
Harald SchrottSigmund Freud
Daniel SträßerDr. Friedrich Pineles
Helena PieskeLou Andreas-Salomé (6 Jahre)
Petra MorzéLuise von Salomé
Peter SimonischekGustav von Salomé
Katrin HansmeierElisabeth Nietzsche
  
Produktionsfirma:Avanti Media Film- und Fernsehproduktion OHG (Berlin), Tempest Film Produktion und Verleih GmbH (München), KGP Kranzelbinder Gabriele Production (Wien)
Produzent:Cordula Kablitz-Post, Helge Sasse, Gabriele Kranzelbinder

Alle Credits

Regie:Cordula Kablitz-Post
Drehbuch:Cordula Kablitz-Post, Susanne Hertel
Kamera:Matthias Schellenberg
Szenenbild:Nikolai Ritter
Maske:Hedi Mayr-Hassler
Kostüme:Bettina Helmi
Schnitt:Beatrice Babin
Ton:Joe Knauer
Casting:Anja Dihrberg
Musik:Judit Varga
  
Darsteller: 
Katharina Lorenz Lou Andreas-Salomé (21-50 Jahre)
Liv Lisa Fries Lou Andreas-Salomé (16 Jahre)
Nicole HeestersLou Andreas-Salomé (72 Jahre)
Katharina SchüttlerMariechen
Alexander ScheerFriedrich Nietzsche
Philipp Hauß Paul Rée
Julius FeldmeierRainer Maria Rilke
Matthias LierErnst Pfeiffer
Merab NinidzeFriedrich Carl Andreas
Harald SchrottSigmund Freud
Daniel SträßerDr. Friedrich Pineles
Helena PieskeLou Andreas-Salomé (6 Jahre)
Petra MorzéLuise von Salomé
Peter SimonischekGustav von Salomé
Katrin HansmeierElisabeth Nietzsche
  
Produktionsfirma:Avanti Media Film- und Fernsehproduktion OHG (Berlin), Tempest Film Produktion und Verleih GmbH (München), KGP Kranzelbinder Gabriele Production (Wien)
in Co-Produktion mit:Arri Film & TV (München), Norddeutscher Rundfunk (NDR) (Hamburg), C-Films AG (Zürich), Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) (Bern)
in Zusammenarbeit mit:Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden)
Produzent:Cordula Kablitz-Post, Helge Sasse, Gabriele Kranzelbinder
Co-Produzent:Joseph Reidinger, Antonio Exacoustos jr., Sissi Isabelle Hüetlin
Dreharbeiten:12.05.2015-23.06.2015: Südtirol, Niedersachsen, Ludwigsburg, Berlin Potsdam, Wien
Erstverleih:Wild Bunch AG (Berlin)
Filmförderung:MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart), Business Location Südtirol · Alto Adige (Bozen), nordmedia Fonds GmbH Niedersachsen und Bremen (Hannover + Bremen), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), ORF Film/Fernsehabkommen (Wien), Österreichisches Filminstitut (ÖFI) (Wien), Filmstandort Austria (FISA) (Wien), Filmfonds Wien (Wien), Tax-Credit Italien (Rom)
Länge:113 min
Format:DCP, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Kinostart (DE): 30.06.2016

Titel

Originaltitel (DE) Lou Andreas-Salomé
Weiterer Titel Lou Andreas-Salomé - Wie ich dich liebe Rätselleben
Weiterer Titel Wie ich dich liebe Rätselleben - Lou Andreas-Salomé

Fassungen

Original

Länge:113 min
Format:DCP, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Kinostart (DE): 30.06.2016
 

Auszeichnungen

Filmfest Emden 2016
NDR Nachwuchsfilmpreis
 
FBW 2016
Prädikat: besonders wertvoll
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (15)

Besucherzahlen

87.036 (Stand: Dezember 2016)
Quelle: FFA

Literatur

KOBV-Suche