Wahrheit oder Pflicht

Wahrheit oder Pflicht

Deutschland 2003-2005, Spielfilm

Inhalt

Nachdem sie die zwölfte Klasse nicht geschafft hat, ist das Abitur für die 18-jährige Annika erst einmal kein Thema mehr. Da sie sich jedoch nicht traut, ihren Eltern die Wahrheit zu sagen, verlässt sie jeden Morgen brav das Haus, angeblich, um zur Schule zu gehen. In Wahrheit verbringt sie die Zeit in einem ausrangierten Reisebus oder trifft sich mit Kai, einem Jungen aus der nahe gelegenen Plattenbausiedlung. Als der Tag des großen Abi-Balls, an dem ihr Schwindel unweigerlich auffliegen würde, immer näher rückt, gerät Annika zusehends unter Druck.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Jan Martin Scharf, Arne Nolting
Drehbuch:Jan Martin Scharf, Arne Nolting
Kamera:Ralf M. Mendle
Optische Spezialeffekte:Roger Kleiber
Ausstattung:Tim Pannen (Szenenbild)
Maske:Romulo Carrera
Kostüme:Anke Kerstan
Schnitt:Benjamin Ikes
Geräusche-Schnitt:Felix Andriessens
Ton:Dietrich Körner, Robert Napier
Casting:Iris Baumüller-Michel
Musik:Jörg Follert
  
Darsteller: 
Katharina SchüttlerAnnika
Thomas FeistKai
Jochen NickelAnnikas Vater
Therese HämerAnnikas Mutter
Torben LiebrechtUli
Thorsten Merten
  
Produktionsfirma:2 Pilots Filmproduction GMBH (Köln)
in Co-Produktion mit:Kunsthochschule für Medien (KHM) (Köln), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
Produzent:Harry Flöter, Jörg Siepmann
Redaktion:Andrea Hanke, Gebhard Henke
Produktionsleitung:Anja Seibert
Dreharbeiten:07.2003-08.2003: Halle, Bremerhaven
Erstverleih:Zorro Filmverleih GmbH (München-Geiselgasteig)
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), nordmedia Fonds GmbH Niedersachsen und Bremen (Hannover + Bremen), Mitteldeutsche Medienförderung GmbH (MDM) (Leipzig), Filmbüro Bremen e.V. (Bremen)
Länge:89 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Aufführung:Uraufführung: 18.01.2005, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
Kinostart (DE): 01.06.2006

Titel

Originaltitel (DE) Wahrheit oder Pflicht
Arbeitstitel (DE) Schulfrei - Das letzte Jahr

Fassungen

Original

Länge:89 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Aufführung:Uraufführung: 18.01.2005, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
Kinostart (DE): 01.06.2006
 

Auszeichnungen

Neisse Filmfestival Zittau 2006
Publikumspreis
 
Cinequest Film Fest San José 2006
Bester Erstlingsspielfilm
 
FILMZ Mainz 2005
Mainzer Rad
 
Filmfest Lünen 2005
LÜDIA, Bester Film
Preis der Schülerjury
 
IFF Montréal 2005
Silver Zenith, Bester Erstlingsspielfilm
 
Filmfest Emden/Aurich/Norderney 2005
Promotion-Film-Förderpreis
 
Filmfestival Max-Ophüls-Preis 2005
Preis der Schülerjury
 
Studio Hamburg Nachwuchspreis 2004
Bester Film
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Besucherzahlen

4.731 (Stand: Juni 2006)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

01.02.2005 | 15:57 Uhr

Literatur

KOBV-Suche