Vier Minuten

Vier Minuten

Deutschland 2005/2006, Spielfilm

Inhalt

Seit mehr als 60 Jahren gibt die Pianistin Traude Krüger Klavierunterricht in einem Frauengefängnis, fast als müsste sie selber eine Strafe verbüßen. Eines Tages trifft sie dort Jenny, eine verschlossene, unberechenbare, aggressive junge Frau, die wegen Mordes sitzt. Traude lehnt es zunächst ab, das aufsässige Mädchen als Schülerin anzunehmen, bis sie erlebt, wie Jenny Klavier spielen kann. Einst ein musikalisches Wunderkind, hätte Jenny die Fähigkeit, an Klavierwettbewerben außerhalb des Gefängnisses teilzunehmen, wenn sie sich nur dazu entschließen könnte. Es bahnt sich ein Kräftemessen zwischen der selbstzerstörerischen Insassin und ihrer preußisch strengen Klavierlehrerin an – ein Lebens- und Liebesduell, das an den tiefen, verborgenen Schmerz beider Frauen rührt.

In einem frenetischen Finale bleiben Jenny vier Minuten, um etwas zu tun, das niemand, nicht einmal Traude, von ihr erwartet hätte. Chris Kraus hat die beiden ungleichen Frauen mit der erfahrenen Monica Bleibtreu sowie mit der fast unbekannten Hannah Herzsprung besetzt, die ein furioses, allseits gelobtes Hauptrollendebüt hinlegt. Kontrapunktisch zum Aufeinanderprallen der beiden Frauen steht die Musik, die neben klassischen Stücken von Mozart, Schumann, Beethoven und Schubert ein Glanzstück der Komponistin Annette Focks enthält. Chris Kraus: "Für mich war die Musik bei "Vier Minuten" ein tragendes Element: Nicht als Selbstzweck, sondern als Gegenentwurf zu der grauenhaften Welt, die hinter beiden Hauptfiguren aufscheint."

Quelle: 57. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Chris Kraus
Drehbuch:Chris Kraus
Kamera:Judith Kaufmann
Schnitt:Uta Schmidt
Musik:Annette Focks
  
Darsteller: 
Monica BleibtreuTraude Krüger
Hannah HerzsprungJenny von Loeben
Sven PippigMütze
Richy MüllerKowalski
Jasmin TabatabaiAyse
Stefan KurtDirektor Meyerbeer
Vadim GlownaGerhard von Loeben
Nadja UhlNadine Hoffmann
Peter DavorJournalist Wahrig
Edita MalovcicTraude Krüger, jung
Kathrin KestlerHannah
Christian KoernerSS-Sturmbannführer
Amber BongardClara Mütze
Dietrich HollinderbäumerPater Vincens
Max MoorTV-Moderator
Maria HartmannTV-Kandidatin
Isolde FischerPlatzanweiserin
Irene RindjeOrganisatorin
Gabriele SchäferAufseherin
Torsten RanftEntrepreneur
Lara BeckmannKonkurrentin
David RittershausMillionärssohn
Juliana AlbrechtMutter des Millionärssohnes
Thomas JesterFriseur
Gerd WeigmannWärter
Thomas Ulbricht1. Henker
Michael Sunjo2. Henker
Dagmar Leesch1. Gefangene
Toni Scholz2. Gefangene
Marion Hübinger3. Gefangene
Roberto Galvez1. SÜ Einser
André Rauscher2. SÜ Einser
  
Produktionsfirma:Kordes & Kordes Film GmbH (Berlin)
Produzent:Meike Kordes, Alexandra Kordes

Alle Credits

Regie:Chris Kraus
Regie-Assistenz:Annette Stefan
Drehbuch:Chris Kraus
Kamera:Judith Kaufmann
Kamera-Assistenz:Henrik Sauer
Material-Assistenz:Lisa Caroline Cohrs
Steadicam:Markus Eckert
Licht:Peter Fritscher
Kamera-Bühne:Maike Maier
Szenenbild:Silke Buhr
Maske:Susana Sánchez, Anna von Gwinner
Kostüme:Gioia Raspé
Schnitt:Uta Schmidt
Ton-Design:Robin Pohle
Ton:Andreas Ruft
Ton-Assistenz:Rainer Gerlach
Geräusche:Christoph Oertel, Günther Röhn
Mischung:Jörg Höhne
Spezialeffekte:Roland Tropp
Casting:Nina Haun
Musik:Annette Focks
  
Darsteller: 
Monica BleibtreuTraude Krüger
Hannah HerzsprungJenny von Loeben
Sven PippigMütze
Richy MüllerKowalski
Jasmin TabatabaiAyse
Stefan KurtDirektor Meyerbeer
Vadim GlownaGerhard von Loeben
Nadja UhlNadine Hoffmann
Peter DavorJournalist Wahrig
Edita MalovcicTraude Krüger, jung
Kathrin KestlerHannah
Christian KoernerSS-Sturmbannführer
Amber BongardClara Mütze
Dietrich HollinderbäumerPater Vincens
Max MoorTV-Moderator
Maria HartmannTV-Kandidatin
Isolde FischerPlatzanweiserin
Irene RindjeOrganisatorin
Gabriele SchäferAufseherin
Torsten RanftEntrepreneur
Lara BeckmannKonkurrentin
David RittershausMillionärssohn
Juliana AlbrechtMutter des Millionärssohnes
Thomas JesterFriseur
Gerd WeigmannWärter
Thomas Ulbricht1. Henker
Michael Sunjo2. Henker
Dagmar Leesch1. Gefangene
Toni Scholz2. Gefangene
Marion Hübinger3. Gefangene
Roberto Galvez1. SÜ Einser
André Rauscher2. SÜ Einser
  
Produktionsfirma:Kordes & Kordes Film GmbH (Berlin)
in Co-Produktion mit:Journal-Film Klaus Volkenborn KG (Berlin), Südwestrundfunk (SWR) (Stuttgart), Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden)
Produzent:Meike Kordes, Alexandra Kordes
Co-Produzent:Chris Kraus, Klaus Volkenborn
Redaktion:Sabine Holtgreve (SWR), Bettina Ricklefs (BR), Georg Steinert (Arte)
Herstellungsleitung:Fabian Massah
Produktionsleitung:Thomas Král
Aufnahmeleitung:René von Bodisco
Post-Production:Kirsten Kunhardt (Koordination)
Dreharbeiten:07.06.2005-25.07.2005: Luckau, Ludwigshafen, Mannheim, Oldenburg, Stuttgart
Erstverleih:Piffl Medien GmbH (Berlin)
Filmförderung:MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin)
Länge:3038 m, 112 min
Format:16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby DTS
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 17.10.2006, 107769, ab 12 Jahre, feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CN): 23.06.2006, Shanghai, IFF;
Erstaufführung (DE): 28.10.2006, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 01.02.2007;
TV-Erstsendung (DE FR): 25.03.2010, Arte

Titel

Originaltitel (DE) Vier Minuten
Arbeitstitel (DE) Nur für Mozart

Fassungen

Original

Länge:3038 m, 112 min
Format:16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby DTS
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 17.10.2006, 107769, ab 12 Jahre, feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CN): 23.06.2006, Shanghai, IFF;
Erstaufführung (DE): 28.10.2006, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 01.02.2007;
TV-Erstsendung (DE FR): 25.03.2010, Arte
 

Auszeichnungen

IFF Hampton 2007
Rising Star Award
Publikumspreis
 
Gay & Lesbian Film Festival Oslo 2007
Hauptpreis
 
Deutscher Kamerapreis 2007
Bester Schnitt / Kinospielfilm
 
Deutscher Filmpreis 2007
Lola, Beste Darstellerin
Lola in Gold, Bester Spielflim
 
Bayerischer Filmpreis 2007
Beste Nachwuchsdarstellerin
Beste Darstellerin
VGF-Nachwuchsproduzentenpreis
 
Berlin & Beyond Film Festival San Francisco 2007
Hauptpreis
Hauptpreis / Publikumspreis
 
Jury der evangelischen Filmarbeit 2007
Film des Monats Februar 2007
 
Filmfest Braunschweig 2006
Publikumspreis >Heinrich<
 
Filmfestspiele Biberach 2006
Goldener Biber
 
Internationale Filmtage Hof 2006
Preis für das beste Szenenbild
 
IFF Shanghai 2006
Jin Jue Award für den besten Film
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (7)

Besucherzahlen

480.746 (Stand: Juni 2008)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche