Unfug der Liebe

Unfug der Liebe

Deutschland 1928, Spielfilm

Inhalt

Lustspiel von Robert Wiene: Die amerikanische Geschäftsfrau Muriel verliebt sich in einen verarmten Adligen, der zu stolz ist, ihre Avancen anzunehmen. Enttäuscht geht sie daraufhin auf die hartnäckigen Nachstellungen eines Glücksritters ein, der nur an ihr Vermögen will. Die Freundin des Glücksritters wird eifersüchtig, woraufhin er, um sie abzulenken, den verarmten Adligen überredet, seiner Freundin den Hof zu machen. Das wiederum macht Muriel eifersüchtig, und so gelingt es am Ende doch noch, die richtigen Paare zusammenzubringen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Robert Wiene
Drehbuch:Max Glass
Kamera:Giovanni Vitrotti
Bauten:Alexander Ferenczy
Musik:Giuseppe Becce (Kino-Musik)
  
Darsteller: 
Maria JacobiniMuriel
Jack TrevorBerry
Angelo FerrariMartinez
Betty AstorBetty
Ferry SiklaAspenwall
Oreste BilanciaSekretär
Willi ForstEintänzer
  
Produktionsfirma:Max Glass-Produktion GmbH (Berlin)
Prüfung/Zensur:Prüfung: 06.10.1928

Titel

Originaltitel (DE) Unfug der Liebe

Fassungen

Original

Prüfung/Zensur:Prüfung: 06.10.1928
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche