Und keiner weint mir nach

Und keiner weint mir nach

Deutschland 1995/1996, Spielfilm

Inhalt

Die Geschichte von sechs Freunden beginnt in einem Münchener Mietshaus Mitte der 1920er Jahre. Von hier aus gehen die Freunde Biwi, Leo, Bubi, Nazi, Marilli und Hanni in die Schule und starten in ihr Erwachsenenleben. Biwi möchte Friseur werden, Leo findet eine Lehrstelle als Elektriker, Nazi will als Steinmetz arbeiten, Bubi geht zum Telegrafenamt und Marilli auf die Suche nach einem Mann. Leo versucht vergeblich, dieser Mann zu sein, und Marilli vertieft mit Hannis Hilfe ihre Männersuche. Auch Leos große Liebe Anneliese verlässt ihn nach seinem beruflichem Scheitern, um sich Biwi zuzuwenden. Leos Verzweiflung wird schließlich im Selbstmord enden, und für die anderen ehemaligen Freunde beginnt nach den Krisen der frühen 30er Jahre die Nazizeit, die nur wenige von ihnen überleben werden.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Joseph Vilsmaier
Drehbuch:Willy Purucker
Kamera:Joseph Vilsmaier
Schnitt:Andreas Althoff
Musik:Karel Svoboda
  
Darsteller: 
Peter KetnathLeo Knie
Nina HossMarilli Kosemund
Steffen SchroederBiwi Leer
Andreas NicklBubi Rupp
Patrick HinzNazi Kästl
Monika BujinskiHanni Brunner
Tina EngelFrau Kosemund
Thomas AnzenhoferHerr Kosemund
Monika BaumgartnerHausmeisterin
Monika ManzOma Knie
Barbara WeinzierlFrau Rupp
Wilfried LabmeierHerr Rupp
Michael SchönbornHerr Kästl
Regine HackethalFrau Kästl
Heide SimonFrau Leer
Burghart KlaußnerHerr Leer
Herbert RhomHerr Blätsch
Sarah CampFrau Himmelreich
Petra BerndtFräulein Hegerle
Günter GrünwaldHerr Bertele
Susanna WellenbrinkAnneliese Dinger
Judith TobschallHedy
Michael DuesbergHerr Himmelreich
Werner SchnitzerHerr Dimmler
Evelyn EnglederFrau Kampf
Werner RomHerr Kampf
Lena LessingFräulein Heinrich
Peter RühringLehrer Gerber
Michael StippelOnkel Konrad
Franjo MarincićSpengler Müller
Alice KoláckovaFanny
Milan SteindlerCharly
Martin PölcherHerr Lösch
Norbert HecknerHerr Oberneder
Jürgen TonelPolizeiwachtmeister
Wolfgang Maria NauerSchorsch
Philip ZimmermannLiebhaber
Pfarrer MuchaPfarrer
Bernd Teichmann1. Kavalier
Jan PolakLeo Knie als Kind
Janina VilsmaierMarilli Kosemund als Kind
Josefina VilsmaierKind im Biergarten
Ludwig SauermannHausbewohner
  
Produktionsfirma:Lunaris Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG (München), Perathon Film und Fernseh GmbH (Grünwald), Solaris Film GmbH (München), Constantin Film Produktion GmbH (München)
Produzent:Bernd Eichinger (Lunaris / Perathon / Solaris / Constantin), Peter Zenk, Joseph Vilsmaier

Alle Credits

Regie:Joseph Vilsmaier
Regie (Sonstiges):Hanna Vilsmaier (Synchron-Regie)
Regie-Assistenz:Hanuš Polak jr., Marek Juráček (Prag), Eliska Sirova (Prag)
Script:Katharina Biró
Regie-Assistenz Sonstiges:Krista Posch (Dialog-Coach)
Drehbuch:Willy Purucker
hat Vorlage:Siegfried >Sigi< Sommer (Roman)
Kamera:Joseph Vilsmaier
Kamera-Assistenz:Peter von Haller
Material-Assistenz:Helmfried Kober
Steadicam:Jörg Widmer, Michael Bartlett
Optische Spezialeffekte:Gustav Witter (Optische Arbeiten)
Standfotos:Andrea Kaysser
Licht:Alois Schwertl
Kamera-Bühne:Ludwig Sauermann, Toni Mayer
Bauten:Jindrich Götz (Prag)
Ausstattung:Tommy Vögel
Außenrequisite:Regina Rauter, Lucky Dostal, Karel Vanásek (Prag), Vladimir Kvech (Prag), Michael Kraus (Prag)
Innenrequisite:Hans Wagner
Bühne:Kai Mischka Finnigan, Christian Robert, Andrej Vavrina (Prag), Ivan Vavák (Prag)
Titel:Rudolf Roemmelt
Maske:Ruth Philipp, Heiner Niehues, Zdenka Klika (Prag), Alena Šedová (Prag)
Kostüme:Ute Hofinger, Lisy Christl, Lubos Hanyk (Prag), Petr Pluhar (Prag), Jarmilla Lostaková (Prag)
Garderobe:Marie Heitzinger
Schnitt:Andreas Althoff
Schnitt-Assistenz:Nicole Ziegler, Margit Wiltschko, Erich Neumann
Negativ-Schnitt:Karin Moser
Ton-Schnitt:Stefan Busch, Magda Habernickel, Veronika Manchot (O-Ton-Schnitt)
Synchron-Ton-Schnitt:Solveig Bores, Sylvia Bartsch-Mayer, Lise Meyer, Martin Vackár (Assistenz)
Ton:Walter Amann
Ton-Assistenz:Vladimir Polak
Musik-Tonaufnahme:Pit Kuhlmann (Geräusch-Aufnahmen), Stephan Fandrych (Synchron-Ton-Aufnahmen)
Geräusche:Joern Poetzl, Hans Walter Kramski
Mischung:Michael Kranz
Spezialeffekte:Heinz Ludwig, Zavrel Benda (Prag)
Casting:Risa Kes
Musik:Karel Svoboda
Dirigent:Karel Svoboda
Musik Sonstiges:Georg Naschke (Musik-Beratung)
  
Darsteller: 
Peter KetnathLeo Knie
Nina HossMarilli Kosemund
Steffen SchroederBiwi Leer
Andreas NicklBubi Rupp
Patrick HinzNazi Kästl
Monika BujinskiHanni Brunner
Tina EngelFrau Kosemund
Thomas AnzenhoferHerr Kosemund
Monika BaumgartnerHausmeisterin
Monika ManzOma Knie
Barbara WeinzierlFrau Rupp
Wilfried LabmeierHerr Rupp
Michael SchönbornHerr Kästl
Regine HackethalFrau Kästl
Heide SimonFrau Leer
Burghart KlaußnerHerr Leer
Herbert RhomHerr Blätsch
Sarah CampFrau Himmelreich
Petra BerndtFräulein Hegerle
Günter GrünwaldHerr Bertele
Susanna WellenbrinkAnneliese Dinger
Judith TobschallHedy
Michael DuesbergHerr Himmelreich
Werner SchnitzerHerr Dimmler
Evelyn EnglederFrau Kampf
Werner RomHerr Kampf
Lena LessingFräulein Heinrich
Peter RühringLehrer Gerber
Michael StippelOnkel Konrad
Franjo MarincićSpengler Müller
Alice KoláckovaFanny
Milan SteindlerCharly
Martin PölcherHerr Lösch
Norbert HecknerHerr Oberneder
Jürgen TonelPolizeiwachtmeister
Wolfgang Maria NauerSchorsch
Philip ZimmermannLiebhaber
Pfarrer MuchaPfarrer
Bernd Teichmann1. Kavalier
Jan PolakLeo Knie als Kind
Janina VilsmaierMarilli Kosemund als Kind
Josefina VilsmaierKind im Biergarten
Ludwig SauermannHausbewohner
  
Sprecher:Gerd Anthoff
Produktionsfirma:Lunaris Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG (München), Perathon Film und Fernseh GmbH (Grünwald), Solaris Film GmbH (München), Constantin Film Produktion GmbH (München)
hergestellt von:Studio Sirotek (Prag) (Produktions-Durchführung (Prag))
Produzent:Bernd Eichinger (Lunaris / Perathon / Solaris / Constantin), Peter Zenk, Joseph Vilsmaier
Co-Produzent:Bernd Eichinger
Ausführender Produzent:Peter Zenk
Herstellungsleitung:Michael Senftleben, Jirka Sirotek (Prag)
Produktionsleitung:Michael Senftleben, Pavel Nový (Prag)
Aufnahmeleitung:Filip Hering, Andrea Kappeler, Ivan Vakárak (Prag), Gaby Fuchs (Synchronton)
Produktions-Assistenz:Bobby Derora, Rudolf Vachuda (Prag), Ludwik Malý (Prag)
Pre-Production:Norbert Preuss
Geschäftsführung:Henning Rothkopf, Jenka Jandová (Prag)
Produktions-Sekretariat:Jasmina Majid, Barbara Grundler, Vladimira Kopecká
Dreharbeiten:04.07.1995-19.08.1995: München und Umgebung, Prag und Umgebung
Erstverleih:Constantin Film GmbH (München)
Filmförderung:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Bayerische Film- und Fernsehförderung (LfA) (München)
Länge:2790 m, 102 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 31.01.1996, 74636, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 06.05.1998, Premiere

Titel

Originaltitel (DE) Und keiner weint mir nach

Fassungen

Original

Länge:2790 m, 102 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 31.01.1996, 74636, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 06.05.1998, Premiere
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche