U-900

U-900

Deutschland 2007/2008, Spielfilm

Inhalt

1944, der Zweite Weltkrieg neigt sich dem Ende zu: Die U-900 ist das letzte übrig gebliebene U-Boot der Wehrmacht und soll, mit einem Geheimauftrag betraut, von Toulon nach Warnemünde fahren. Atze Schröder ist Schwarzmarkthändler und kapert mit seinem Freund Samuel und der als Mann verkleideten Schauspielerin Maria das Boot. Atze gibt vor, der Kapitän Rönberg zu sein und legt einen sehr eigenwilligen Führungsstil an den Tag. Doch die Mannschaft merkt schnell, das mit ihrem Kapitän etwas nicht stimmt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Sven Unterwaldt Jr.
Drehbuch:Michael Gantenberg, Oliver Ziegenbalg
Kamera:Stephan Schuh
Schnitt:Stefan Essl
Musik:Karim Sebastian Elias
  
Darsteller: 
Atze SchröderAtze Schröder
Oliver WnukSamuel
Yvonne CatterfeldMaria
Jürgen SchornagelGeneral Strasser
Götz OttoOberleutnant von Stetten
Christian KahrmannLeutnant Block
Maxim MehmetLeutnant Messerschmidt
Maxwell RichterObermaat Jensen
Dustin Sattler-SemmelroggeFunkmaat Tillkowski
Sven WalserLeitender Ingenieur
Axel NeumannObermaschinist Albert
Jan FedderKapitänleutnant Rönberg
Jesse InmanMajor Healey
Wolf MuserAdmiral Duke
Doreen JacobiEva Strasser
Hans Peter HallwachsGroßadmiral Klittnitz
Wilfried HochholdingerGeneralleutnant von Bölden
Jorres RisseSS-Offizier
Michael PreissGeneral der Luftwaffe
  
Produktionsfirma:Wiedemann & Berg Filmproduktion (München)
Produzent:Max Wiedemann, Quirin Berg

Alle Credits

Regie:Sven Unterwaldt Jr.
Drehbuch:Michael Gantenberg, Oliver Ziegenbalg
Drehbuch-Mitarbeit:Sven Unterwaldt Jr.
Idee:Michael Gantenberg
Kamera:Stephan Schuh
Steadicam:Maurizio Lorenzetti
Licht:Michael Koschorreck
Ausstattung:Ari Hantke (Szenenbild)
Maske:Karin Scholl, Julia Lechner, Katja Ohneck, Cornelia Franke
Kostüme:Monika Jacobs
Garderobe:Richard Olaf Zintel, Abdelfattah Qzaibar
Schnitt:Stefan Essl
Geräusche-Schnitt:Benjamin Wolf
Ton-Design:Nico Krebs, Stefan Busch
Ton:Erik Seifert
Synchron-Ton:Stephan Fandrych, Pierre Peters-Arnolds, Florian Semmelroch (Aufnahmen)
Geräusche:Jo Fürst
Mischung:Hubertus Rath
Stunts:Peter Bosch
Casting:Iris Baumüller-Michel, Marc Schötteldreier
Musik:Karim Sebastian Elias
Dirigent:Andreas Kirnberger
  
Darsteller: 
Atze SchröderAtze Schröder
Oliver WnukSamuel
Yvonne CatterfeldMaria
Jürgen SchornagelGeneral Strasser
Götz OttoOberleutnant von Stetten
Christian KahrmannLeutnant Block
Maxim MehmetLeutnant Messerschmidt
Maxwell RichterObermaat Jensen
Dustin Sattler-SemmelroggeFunkmaat Tillkowski
Sven WalserLeitender Ingenieur
Axel NeumannObermaschinist Albert
Jan FedderKapitänleutnant Rönberg
Jesse InmanMajor Healey
Wolf MuserAdmiral Duke
Doreen JacobiEva Strasser
Hans Peter HallwachsGroßadmiral Klittnitz
Wilfried HochholdingerGeneralleutnant von Bölden
Jorres RisseSS-Offizier
Michael PreissGeneral der Luftwaffe
  
Produktionsfirma:Wiedemann & Berg Filmproduktion (München)
in Co-Produktion mit:Warner Bros. Entertainment GmbH (Hamburg)
in Zusammenarbeit mit:Telepool Europäisches Fernsehprogrammkontor GmbH (München), Cinebiss (Valetta)
Produzent:Max Wiedemann, Quirin Berg
Co-Produzent:Harald Fischer, Bernd Wintersperger, Christian Beutel, Eva Marie Neufahrt
Line Producer:Mark Popp
Herstellungsleitung:Simon Happ
Produktionsleitung:Miki Emmrich (Italien), Oliver Mallia (Malta), Dana Hopfe
Aufnahmeleitung:Piernicola Pinnola (Italien)
Post-Production:Sven Nuri
Dreharbeiten:23.08.2007-09.11.2007: München, Malte; Cinecittà Rom
Erstverleih:Warner Bros. Pictures Germany GmbH (Hamburg)
Filmförderung:FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Malta Film Commission (Valetta)
Länge:2698 m, 98 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 15.09.2008, 115273, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 09.10.2008

Titel

Originaltitel (DE) U-900

Fassungen

Original

Länge:2698 m, 98 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 15.09.2008, 115273, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 09.10.2008
 

Auszeichnungen

FBW 2008
Prädikat: wertvoll
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Besucherzahlen

199.171 (Stand: Oktober 2008)
Quelle: FFA

Literatur

KOBV-Suche