Truxa

Truxa

Deutschland 1936/1937, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Der bekannte Artist Truxa stürzt bei einem gewagten Auftritt vom Drahtseil und kann danach nicht mehr auftreten. Er studiert seine Nummer nun mit dem jungen Husen ein und überlässt ihm auch seinen Künstlernamen. Als dieser das erste Mal in Berlin im Wintergarten auftritt, begegnet er der Tänzerin Yester, der Geliebten von Truxa. Und er trifft auch auf den intriganten Illusionisten Garvin, der die Tänzerin ebenfalls liebt, in Truxa seinen Erzfeind sieht und dessen Unfall verursacht hat.
Husen gewinnt das Herz von Yester, was Garvin erneut rasend vor Eifersucht werden lässt. Doch bevor es zu einem zweiten Absturz kommen kann, fällt er, von Truxa gejagt, vom Schnürboden in die Tiefe und wird tödlich verletzt. Truxa verlässt den Ort für immer, auch weil er nun weiß, dass Yester und Husen sich wirklich lieben.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Hans H. Zerlett
Drehbuch:Curt J. Braun, Hans H. Zerlett
Kamera:Friedl Behn-Grund
Schnitt:Walter Fredersdorf
Musik:Matthias Perl, Leo Leux
  
Darsteller: 
La JanaTänzerin Yester
Hannes StelzerDrahtseilkünstler Husen
Ernst Fritz FürbringerIllusionist Garvin
Mady RahlGarvins Assistentin Hilde
Peter ElsholtzArtist Truxa
Rudi GoddenInspizient Peters
Rudolf Klein-RoggeVarieté-Direktor
Eva TinschmannArtistenhotelinhaberin Frau Schilp
Erwin BiegelClown Pipo
Curt LukasGarvins Assistent Jimmy
Berthold ReissigBühnenportier
Alfred StratmannNachtwächter
Hermann PfeifferVarieté-Agent
Barbara GalloniSekretärin
Fritz LinnTheaterarzt
Julius EckhoffEin Clown
Hans SöhnkerChef einer Tanzgruppe
Karin LüsebrinkNummerngirl
Robert Vincenti-LieffertzKonzertagent
Edgar Eitner1. Varieté-Künstler
Leo LeuxKapellmeister
Paul Ludwig FreyHorkins, Artist
Hedi Höpfner1. Tänzerin
Margot Höpfner2. Tänzerin
Charly BergerGast bei der Vorführung
Werner BernhardyBeleuchter
Willy BrüdjamÄlterer Artist
Alfred KarenGast in der Pension
Jens von HagenDirektor
Gert KlinkhardtBühnenarbeiter
Rosette ZobberScriptgirl
Conrad Curt CappiKellner
Ida KrillGast im Hotel Schilp
Marie SeraYesters Gardrobiere Therese
RasanaVarieté-Künstlerin
Fred BeckerBallettmeister
Reinhold BerntArtistengepäckträger
Willi Höpp
Peter Matthias
Nelly Ritter
  
Produktionsfirma:Tobis-Magna-Filmproduktion GmbH (Berlin)
Produzent:K. J. Fritzsche

Alle Credits

Regie:Hans H. Zerlett
Regie-Assistenz:Eckart Beelitz
Drehbuch:Curt J. Braun, Hans H. Zerlett
hat Vorlage:Heinrich Seiler (Roman "Programm mit Truxa")
Kamera:Friedl Behn-Grund
Bauten:Franz Schroedter
Schnitt:Walter Fredersdorf
Ton:Emil Specht
Choreografie:Sabine Ress
Beratung:Albert Peter Gleixner (Artistisch-künstlerischer Beirat)
Musik:Matthias Perl, Leo Leux
Dirigent:Leo Leux
Gesang:Hans Söhnker
Liedtexte:Hans H. Zerlett
  
Darsteller: 
La JanaTänzerin Yester
Hannes StelzerDrahtseilkünstler Husen
Ernst Fritz FürbringerIllusionist Garvin
Mady RahlGarvins Assistentin Hilde
Peter ElsholtzArtist Truxa
Rudi GoddenInspizient Peters
Rudolf Klein-RoggeVarieté-Direktor
Eva TinschmannArtistenhotelinhaberin Frau Schilp
Erwin BiegelClown Pipo
Curt LukasGarvins Assistent Jimmy
Berthold ReissigBühnenportier
Alfred StratmannNachtwächter
Hermann PfeifferVarieté-Agent
Barbara GalloniSekretärin
Fritz LinnTheaterarzt
Julius EckhoffEin Clown
Hans SöhnkerChef einer Tanzgruppe
Karin LüsebrinkNummerngirl
Robert Vincenti-LieffertzKonzertagent
Edgar Eitner1. Varieté-Künstler
Leo LeuxKapellmeister
Paul Ludwig FreyHorkins, Artist
Hedi Höpfner1. Tänzerin
Margot Höpfner2. Tänzerin
Charly BergerGast bei der Vorführung
Werner BernhardyBeleuchter
Willy BrüdjamÄlterer Artist
Alfred KarenGast in der Pension
Jens von HagenDirektor
Gert KlinkhardtBühnenarbeiter
Rosette ZobberScriptgirl
Conrad Curt CappiKellner
Ida KrillGast im Hotel Schilp
Marie SeraYesters Gardrobiere Therese
RasanaVarieté-Künstlerin
Fred BeckerBallettmeister
Reinhold BerntArtistengepäckträger
Willi Höpp
Peter Matthias
Nelly Ritter
  
Produktionsfirma:Tobis-Magna-Filmproduktion GmbH (Berlin)
Produzent:K. J. Fritzsche
Produktionsleitung:Helmut Schreiber
Aufnahmeleitung:Friedrich Kurth, Heinz Abel
Dreharbeiten:08.1936-09.1936: Varieté "Wintergarten" (Berlin)
Erstverleih:Tobis-Europa-Filmverleih AG (Berlin)
Länge:2675 m, 98 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 04.12.1936, B.44189, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 19.01.1937, Berlin, Alhambra

Titel

Originaltitel (DE) Truxa

Fassungen

Original

Länge:2675 m, 98 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 04.12.1936, B.44189, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 19.01.1937, Berlin, Alhambra
 

Prüffassung

Länge:5 Akte, 2564 m, 94 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.10.1949, 00342, Jugendfrei / nicht feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 28.10.1996, 00342 [3. FSK-Prüfung]
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche