Togger

Togger

Deutschland 1936/1937, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Der internationale Reuler-Konzern hat überall seine Hand im Spiel und reißt mit zum Teil unlauteren Mitteln immer mehr Macht an sich. Nur der Chefredakteur Togger von der Zeitung der "Neue Tag" hat den Mut, die Machenschaften der Firma anzugreifen. Auf seiner Seite steht sein von dem Reuler-Konzern gefürchteter Mitarbeiter Lux, den niemand kennt. Hanna Breitenbach, die Tochter des Chefs und Besitzers des "Neuen Tag", ist unterwegs zu einer Sportveranstaltung, über die sie berichten soll.

Sie lernt den jungen Journalisten Peter Geis vom "Siebenstädter Tageblatt" kennen, wobei dieser die Entdeckung macht, daß es sich bei Hanna um niemand anderes als den geheimnisvollen "Lux" handelt, den er schon lange bewundert. Er behält sein Wissen jedoch für sich. Inzwischen versucht der Reuler-Konzern, den "Neuen Tag" in Bedrängnis zu bringen. Beinahe wäre es ihm gelungen, einen Streik der Setzer anzustiften, doch Togger bringt seine Arbeiter zur Einsicht. Da kommen die Herren des Konzerns auf eine andere Idee. Sie haben herausgefunden, daß Rudolf Breitenbach, der Mitbesitzer des Verlages, viel Geld für seine Freundin, die Sängerin Maria de Costa, ausgibt und dadurch in Geldschwierigkeiten geraten ist. Er läßt sich in Geschäfte mit dem Konzern ein und verliert nicht nur sein Vermögen, sondern auch das der ganzen Familie.

So muß sein Bruder, Professor Breitenbach, seinen Platz als Chef räumen, der Reuler-Konzern übernimmt den "Neuen Tag". Peter Geis, der sich in Hanna verliebt hat und auch für den "Neuen Tag" arbeitet, versucht, durch eine Artikelreihe im "Siebenstädter Boten" über die Machenschaften des Reuler-Konzerns aufzuklären. Als er für den entlassenen Togger eintritt, wird ihm eine behördliche Überprüfung zugesagt, und endlich kommt die Wahrheit ans Licht. Im Reuler-Konzern kommt es zu Verhaftungen und beim "Neuen Tag" zieht Togger wieder als Chefredakteur ein. Hanna und Peter Geis finden zusammen ihr Glück.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Jürgen von Alten
Drehbuch:Walter Forster, Heinz Bierkowski
Kamera:Reimar Kuntze
Schnitt:Roger von Norman
Musik:Harold M. Kirchstein
  
Darsteller: 
Paul HartmannTogger, Chefredakteur beim "Neuer Tag"
Renate MüllerHanna Breitenbach alias Lux
Heinz SalfnerProfessor Breitenbach
Paul OttoRudolf Breitenbach
Mathias WiemanJournalist Peter Geis
Hilde SeippSängerin Maria de Costa
Fritz OdemarMariano, ein Schurke im Auftrag des Reuler- Konzerns
Hellmuth BergmannVorsitzender der Journalisten des Reuler-Konzerns
Michael von NewlinskiEin Journalist des Reuler-Konzerns
Ernst WaldowRakovicz, Agent im Dienst des Reuler-Konzerns
Fritz RaspDublanc
Walter FranckBerg, wankelmütiger Redakteur beim "Neuen Tag"
Karl HellmerPolle, Redaktionsangestellter beim "Neuen Tag"
Franz W. Schröder-SchromWölfer, Redakteur beim "Neuen Tag"
Volker von CollandeHallmann, Redakteur beim "Neuen Tag"
Eduard BornträgerKulturjournalist beim "Neuen Tag"
Alfred HeynischBetriebrat beim "Neuen Tag"
Maria KrahnFrau Hollin, Sekretärin
Kurt CramerJournalist
Peter KiwittWeber, ein Redakteur mit Zahnschmerzen
Hermann NoackWeiterer Redakteur
Fritz DernburgVerlagsdirektor
Klaus PohlVormann der Druckereisetzer
Oskar Höcker1. Setzer der Druckerei
Georg Kalkum2. Setzer der Druckerei
Bernhard Caspar3. Setzer der Druckerei
Curt Lauermann4. Setzer der Druckerei
Otz TollenWirtschaftsredakteur
Marina Werner-PapkeVater Andreas vom "Siebenstädter Boten"
Just ScheuNS-Journalist
Paul WestermeierSanitäter
Carl AuenKriminalbeamter
Hans Meyer-HannoHetzer
Peter BusseRumänischer Journalist
André Saint-GermainFranzösischer Journalist
Angelo FerrariItalienischer Journalist
Hans SobierayskiPolnischer Journalist
Eugen von Bongardt1. Journalist bei der Ministerkonferenz
Fritz Berghof2. Journalist bei der Ministerkonferenz
Viggo Larsen3. Journalist bei der Ministerkonferenz
Gerti GerdtZigarettenmädchen
Walter Schenk4. Journalist bei der Ministerkonferenz
Hanns Farenburg1. Ministerialrat
Illo GutschwagerTaxichauffeur
Paul Wagner2. Ministerialrat
Hans Ludwig HilmersStreikender Arbeiter
Emmy HaroldSekretärin bei Dublanc
Reinhold Gronert1. streikender Setzer bei Breitenbach
Ellinor Büller1. Gast bei Maria de Costa
Wolfgang Staudte2. streikender Setzer bei Breitenbach
Erika von Schaper2. Gast bei Maria de Costa
Karl Fochler3. Gast bei Maria de Costa
Fredy BartenKellner
Gerti GerdtZigarettenmädchen
Emmy HaroldSekretärin bei Dublanc
Karl HannemannPolitischer Fraktionsabgeordneter
Arthur ReppertBetriebsrat
Carl-August Dennert1. Fußballer
Ernst StimmelKorrektor
Werner Uberschär5. Journalist bei der Ministerkonferenz
Fritz DraegerZuschauer beim Radrennen
Illo GutschwagerTaxichauffeur
Ursula HerkingBarmädchen in der Rumba-Tanzbar Fiffi
Walter WernerVater Werner
Walter BechmannRegierungsvertreter
Herbert Lindner
Hugo Werner-Kahle
Eugen Worm
  
Produktionsfirma:Minerva-Tonfilm GmbH (Berlin)

Alle Credits

Regie:Jürgen von Alten
Drehbuch:Walter Forster, Heinz Bierkowski
Kamera:Reimar Kuntze
Kamera-Assistenz:Benno Stinauer
Standfotos:Karl Lindner
Bauten:Gustav A. Knauer, Alexander Mügge
Kostüme:Manon Hahn
Schnitt:Roger von Norman
Ton:Hans Rütten
Musik:Harold M. Kirchstein
Musik-Ausführung:Die Goldene Sieben (DE)
Liedtexte:Hans Fritz Beckmann
  
Darsteller: 
Paul HartmannTogger, Chefredakteur beim "Neuer Tag"
Renate MüllerHanna Breitenbach alias Lux
Heinz SalfnerProfessor Breitenbach
Paul OttoRudolf Breitenbach
Mathias WiemanJournalist Peter Geis
Hilde SeippSängerin Maria de Costa
Fritz OdemarMariano, ein Schurke im Auftrag des Reuler- Konzerns
Hellmuth BergmannVorsitzender der Journalisten des Reuler-Konzerns
Michael von NewlinskiEin Journalist des Reuler-Konzerns
Ernst WaldowRakovicz, Agent im Dienst des Reuler-Konzerns
Fritz RaspDublanc
Walter FranckBerg, wankelmütiger Redakteur beim "Neuen Tag"
Karl HellmerPolle, Redaktionsangestellter beim "Neuen Tag"
Franz W. Schröder-SchromWölfer, Redakteur beim "Neuen Tag"
Volker von CollandeHallmann, Redakteur beim "Neuen Tag"
Eduard BornträgerKulturjournalist beim "Neuen Tag"
Alfred HeynischBetriebrat beim "Neuen Tag"
Maria KrahnFrau Hollin, Sekretärin
Kurt CramerJournalist
Peter KiwittWeber, ein Redakteur mit Zahnschmerzen
Hermann NoackWeiterer Redakteur
Fritz DernburgVerlagsdirektor
Klaus PohlVormann der Druckereisetzer
Oskar Höcker1. Setzer der Druckerei
Georg Kalkum2. Setzer der Druckerei
Bernhard Caspar3. Setzer der Druckerei
Curt Lauermann4. Setzer der Druckerei
Otz TollenWirtschaftsredakteur
Marina Werner-PapkeVater Andreas vom "Siebenstädter Boten"
Just ScheuNS-Journalist
Paul WestermeierSanitäter
Carl AuenKriminalbeamter
Hans Meyer-HannoHetzer
Peter BusseRumänischer Journalist
André Saint-GermainFranzösischer Journalist
Angelo FerrariItalienischer Journalist
Hans SobierayskiPolnischer Journalist
Eugen von Bongardt1. Journalist bei der Ministerkonferenz
Fritz Berghof2. Journalist bei der Ministerkonferenz
Viggo Larsen3. Journalist bei der Ministerkonferenz
Gerti GerdtZigarettenmädchen
Walter Schenk4. Journalist bei der Ministerkonferenz
Hanns Farenburg1. Ministerialrat
Illo GutschwagerTaxichauffeur
Paul Wagner2. Ministerialrat
Hans Ludwig HilmersStreikender Arbeiter
Emmy HaroldSekretärin bei Dublanc
Reinhold Gronert1. streikender Setzer bei Breitenbach
Ellinor Büller1. Gast bei Maria de Costa
Wolfgang Staudte2. streikender Setzer bei Breitenbach
Erika von Schaper2. Gast bei Maria de Costa
Karl Fochler3. Gast bei Maria de Costa
Fredy BartenKellner
Gerti GerdtZigarettenmädchen
Emmy HaroldSekretärin bei Dublanc
Karl HannemannPolitischer Fraktionsabgeordneter
Arthur ReppertBetriebsrat
Carl-August Dennert1. Fußballer
Ernst StimmelKorrektor
Werner Uberschär5. Journalist bei der Ministerkonferenz
Fritz DraegerZuschauer beim Radrennen
Illo GutschwagerTaxichauffeur
Ursula HerkingBarmädchen in der Rumba-Tanzbar Fiffi
Walter WernerVater Werner
Walter BechmannRegierungsvertreter
Herbert Lindner
Hugo Werner-Kahle
Eugen Worm
  
Produktionsfirma:Minerva-Tonfilm GmbH (Berlin)
Herstellungsleitung:Curt Prickler
Produktionsleitung:Curt Prickler
Aufnahmeleitung:Adolf Essek, Conny Carstennsen
Dreharbeiten:12.1936: Berlin [Mitte Dezember 1936 Drehbeginn]
Erstverleih:Syndikat-Film GmbH, Berlin
Länge:2716 m, 99 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.02.1937, B.44719, Jugendfrei, staatspolitisch wertvoll, Feiertagsfrei [Film durfte auch am Karfreitag, Bußtag und Heldengedenktag vorgeführt werden]
Aufführung:Uraufführung (DE): 12.02.1937, Berlin, Alhambra und Tauentzien-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Togger

Fassungen

Original

Länge:2716 m, 99 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.02.1937, B.44719, Jugendfrei, staatspolitisch wertvoll, Feiertagsfrei [Film durfte auch am Karfreitag, Bußtag und Heldengedenktag vorgeführt werden]
Aufführung:Uraufführung (DE): 12.02.1937, Berlin, Alhambra und Tauentzien-Palast
 

Archivfassung

Länge:2353 m, 86 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm