To Be or Not to Be

To Be or Not to Be

USA 1941/1942, Spielfilm

Inhalt

"To Be Or Not To Be" ist ein frühes – und herausragendes – Beispiel der bis heute andauernden komischen Verarbeitung der faschistischen Schreckensherrschaft im Kino. Gedreht in der Zeit des japanischen Überfalls auf Pearl Harbour und des anschließenden Kriegseintritts der USA, ist der Film zugleich eine rasante screwball comedy und einer der humansten je gedrehten Propagandafilme. In Form einer satirischen Farce stellt er den Eigensinn neurotischer Theaterleute dem mörderischen Welttheater des Nazi-Regimes entgegen.

Quelle: Deutsches Filmmuseum

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Ernst Lubitsch
Drehbuch:Edwin Justus Mayer
Kamera:Rudolph Maté
Schnitt:Dorothy Spencer
Musik:Werner Richard Heymann, Miklós Rózsa
  
Darsteller: 
Carole LombardMaria Tura
Jack BennyJoseph Tura
Robert StackStanislaw Sobinski
Felix BressartGreenberg
Lionel AtwillRawitch
Stanley RidgesProfessor Siletsky
Sig RumannGruppenführer Ehrhardt
Tom DuganBronski
Charles HaltonMr. Dobosh
George LynnSchauspieler des Adjutanten
Henry VictorAdjutant Schultz
Halliwell HobbesGen. Armstrong
Miles ManderMajor Cunningham
Maude EburneAnna
Wolfgang ZilzerMann im Buchladen
Otto ReichowCo-Pilot
Helmut DantineCo-Pilot
Rudolph AndersGestapo Offizier
Frank ReicherPolnischer Beamter
Ernö VerebesInspizient
Adolf Edgar LichoSouffleur
Hans Schummungenannt
  
Produzent:Ernst Lubitsch, Alexander Korda

Alle Credits

Regie:Ernst Lubitsch
Regie-Assistenz:William Tummel
Drehbuch:Edwin Justus Mayer
Deutsche Dialoge:Fritz A. Koeniger
Idee:Melchior Lengyel, Ernst Lubitsch
Kamera:Rudolph Maté
Bauten:Vincent Korda
Ausstattung:Julia Heron
Maske:Gordon Bau
Schnitt:Dorothy Spencer
Ton:Frank Maher
Musik:Werner Richard Heymann, Miklós Rózsa
  
Darsteller: 
Carole LombardMaria Tura
Jack BennyJoseph Tura
Robert StackStanislaw Sobinski
Felix BressartGreenberg
Lionel AtwillRawitch
Stanley RidgesProfessor Siletsky
Sig RumannGruppenführer Ehrhardt
Tom DuganBronski
Charles HaltonMr. Dobosh
George LynnSchauspieler des Adjutanten
Henry VictorAdjutant Schultz
Halliwell HobbesGen. Armstrong
Miles ManderMajor Cunningham
Maude EburneAnna
Wolfgang ZilzerMann im Buchladen
Otto ReichowCo-Pilot
Helmut DantineCo-Pilot
Rudolph AndersGestapo Offizier
Frank ReicherPolnischer Beamter
Ernö VerebesInspizient
Adolf Edgar LichoSouffleur
Hans Schummungenannt
  
Synchronsprecher:Edith Schneider (Maria Tura), Holger Hagen (Joseph Tura), Jan Hendriks (Stanislaw Sobinski), Alfred Balthoff (Greenberg), Arnold Marquis (Rawitch), Siegfried Schürenberg (Professor Siletsky), Werner Lieven (Gruppenführer Ehrhardt), Curt Ackermann (Bronski), Hans Hessling (Mr. Dobosh), Benno Hoffmann (Adjutant Schultz), Ursula Krieg (Anna), Walter Bluhm (Mann im Buchladen)
Produzent:Ernst Lubitsch, Alexander Korda
Produktionsleitung:Walter Mayo
Dreharbeiten:06.11.1941-23.12.1941:
Länge:99 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Western Electric Mirrophonic Recording
Aufführung:Uraufführung (US): 15.02.1942, Los Angeles, Kalifornien

Titel

Originaltitel (US) To Be or Not to Be
Weiterer Titel (DE) Sein oder Nichtsein - Heil Hamlet
Verleihtitel (DE) Sein oder Nichtsein

Fassungen

Original

Länge:99 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Western Electric Mirrophonic Recording
Aufführung:Uraufführung (US): 15.02.1942, Los Angeles, Kalifornien
 

Verleihfassung

Weiterer Titel (DE) :Sein oder Nichtsein - Heil Hamlet
Aufführung:Erstaufführung (DE): 12.08.1960