Theater in Trance

Theater in Trance

BR Deutschland 1981, TV-Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm in 14 Teilen über das Festival "Theater der Welt 1981" in Köln; im ersten Kapitel wird ein Empfang der Stadt für Festivalgäste gezeigt, in den anderen werden einige der wichtigsten Gruppen vorgestellt, zum Beispiel das "Squat Theatre", New York, die "Magazzini criminali" aus Florenz, die "Kipper Kids" aus Kalifornien oder die "Pina-Bausch-Tanzgruppe" aus Wuppertal.Im Off liest Fassbinder Texte von Artaud aus dem Buch "Das Theater und sein Double".


Nutzung mit freundlicher Genehmigung von Wilhelm Roth.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Rainer Werner Fassbinder
Regie-Assistenz:Raúl Gimenez, Karin Viesel
Drehbuch:Rainer Werner Fassbinder (Konzept)
Kamera:Werner Lüring
Kamera-Assistenz:Adam Olech
Standfotos:Mina Kindl
Schnitt:Juliane Maria Lorenz, Rainer Werner Fassbinder
Ton:Vladimir Vizner
Mitwirkung:Rainer Werner Fassbinder, Pina Bausch, Jérôme Savary, Yoshi Oida
Produktionsfirma:Laura Film GmbH (München)
im Auftrag von:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz)
Produzent:Thomas Schühly
Redaktion:Bernd Wördehoff
Aufnahmeleitung:Michael Bohnstengel
Länge:91 min
Format:16mm, 1:1,33
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 08.10.1981, Mannheim, IFF;
TV-Erstsendung (DE): 11.11.1981, ZDF

Titel

Originaltitel (DE) Theater in Trance

Fassungen

Original

Länge:91 min
Format:16mm, 1:1,33
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 08.10.1981, Mannheim, IFF;
TV-Erstsendung (DE): 11.11.1981, ZDF
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche