Taugenichts

Taugenichts

BR Deutschland 1977/1978, Spielfilm

Inhalt

Nach der romantischen Erzählung von Eichendorff: Ein junger Mann sucht die Freiheit und wird letztlich doch angepasst. Um der Gesellschaft zu entfliehen, wandert er nach Süden, landet in einem Schloss in der Nähe von Wien, arbeitet dort eher lustlos als Gärtner und Zolleinnehmer, verliebt sich in die schöne Aurelie, die er fälschlicherweise für eine Gräfin hält, die in Wirklichkeit aber die Nichte des Portiers ist, zieht weiter nach Italien und kehrt nach einigen Abenteuern schließlich zur Geliebten nach Österreich zurück, wo ihn eine bürgerliche Laufbahn erwartet.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Bernhard Sinkel
Regie-Assistenz:Peter Fratzscher, Elmar Klos, Fred Unger
Script:Alena Rimbach
Drehbuch:Alf Brustellin, Bernhard Sinkel
hat Vorlage:Joseph von Eichendorff (Novelle "Aus dem Leben eines Taugenichts")
Kamera:Dietrich Lohmann
Kamera-Assistenz:Michael Zens, Ivan Simunec
Ausstattung:Karel Vacek, Francesco Chianese, Nikos Perakis
Maske:Ursula Borsche, Josef Lojik, Rudolf Hammer, Pino Ferrante
Kostüme:Nikos Perakis, Barbara Matthée
Schnitt:Dagmar Hirtz
Schnitt-Assistenz:Christina Warnck
Ton:Edward Parente
Geräusche:Tanja Schmidbauer, Mel Kutbay
Mischung:Willi Schwadorf
Musik:Hans Werner Henze
  
Darsteller: 
Jacques BreuerTaugenichts
Eva Maria MeinekeGräfin
Wolfgang ReichmannPortier
Matthias HabichLeonard
Mareike CarrièreFlora
Sybill SchreiberAurelie
Albina TiziKammerzofe
Peter BerlingMaler
Jirí KrytinarZwerg Gouffino
Maria Grazia de GiorgiSchlossverwalterin
Mario AdorfTrunkener Dichter
Hans Günther Pflaum
Jirí Prýmek
  
Produktionsfirma:ABS-Filmproduktion (München), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), Solaris Film- und Fernsehproduktion Bernd Eichinger oHG (München)
Produzent:Bernd Eichinger (Gesamtleitung)
Co-Produzent:Bernd Eichinger (Solaris + ABS), Alf Brustellin, Bernhard Sinkel
Redaktion:Volker Canaris
Herstellungsleitung:Hans Weth
Produktionsleitung:Jan Kadlec (CSSR), Maurizio Pastrovich (Italien)
Aufnahmeleitung:Tomáš Gabriss (CSSR), David Pash (Italien)
Dreharbeiten:27.06.1977-06.09.1977: Prag und Umgebung, Rom und Umgebung
Erstverleih:Filmverlag der Autoren GmbH & Co. Vertriebs KG (München)
Länge:2475 m, 90 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 20.01.1978, 49680, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.01.1978, Stuttgart, Kali 2

Titel

Originaltitel (DE) Taugenichts

Fassungen

Original

Länge:2475 m, 90 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 20.01.1978, 49680, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.01.1978, Stuttgart, Kali 2
 

Prüffassung

Länge:2650 m, 97 min
 

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 1978
Filmband in Silber, Weitere programmfüllende Sielfilme
 
FBW 1978
Prädikat: wertvoll
 
IFF Kairo 1978
Regiepreis
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche