Sumurun

Sumurun

Deutschland 1920, Spielfilm

Inhalt

Zuleika, auch Sumurun genannt, ist die Lieblingsfrau des alten Scheichs. Doch auch dessen Sohn begehrt die Schöne. Sie selbst indes verabscheut das Leben im Harem und verliebt sich in den jungen Stoffhändler Nur-al-Din. Eine verführerische Tänzerin, die mit einem alten Gauklerpaar durch die Lande zieht, tröstet sowohl den Sohn als auch den Vater über die undankbare Gespielin hinweg – die Avancen des heftig in Liebe zu ihr entflammten buckligen Gauklers dabei ignorierend. Doch während sie den Jungen liebt, verlangt es sie noch mehr nach dem Gold und der Macht des Alten und so betrügt sie beide jeweils mit dem anderen. Es dauert nicht lange, bis Mord und Totschlag dem verschlungenen Liebesreigen auf den Fuß folgen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Ernst Lubitsch
Drehbuch:Hanns Kräly, Ernst Lubitsch
Kamera:Theodor Sparkuhl, Fritz Arno Wagner
Musik:Victor Hollaender (Bei der Uraufführung)
  
Darsteller: 
Pola NegriTänzerin
Jenny HasselqvistZuleika, genannt "Sumurun"
Aud Egede-NissenSumuruns Dienerin Haidee
Margarete KupferAlte Frau
Paul WegenerScheich von Bagdad
Carl ClewingSohn des Scheichs
Harry LiedtkeStoffhändler Nur-al-Din
Jakob TiedtkeObereunuch
Ernst LubitschBuckliger Clown Abdullah
Paul Graetz1. Diener
Max Kronert2. Diener
Paul BiensfeldtSklavenhändler
Charly Berger
  
Produktionsfirma:Projektions-AG »Union« (PAGU) (Berlin)
Produzent:Paul Davidson

Alle Credits

Regie:Ernst Lubitsch
Drehbuch:Hanns Kräly, Ernst Lubitsch
hat Vorlage:Friedrich Freska (Pantomime)
Kamera:Theodor Sparkuhl, Fritz Arno Wagner
Bauten:Kurt Richter, Ernö Metzner (Mitarbeit), Ferdinand Bellan (Assistenz)
Kostüme:Ali Hubert
Musik:Victor Hollaender (Bei der Uraufführung)
Dirigent:Bruno Schulz (Bei der Uraufführung)
  
Darsteller: 
Pola NegriTänzerin
Jenny HasselqvistZuleika, genannt "Sumurun"
Aud Egede-NissenSumuruns Dienerin Haidee
Margarete KupferAlte Frau
Paul WegenerScheich von Bagdad
Carl ClewingSohn des Scheichs
Harry LiedtkeStoffhändler Nur-al-Din
Jakob TiedtkeObereunuch
Ernst LubitschBuckliger Clown Abdullah
Paul Graetz1. Diener
Max Kronert2. Diener
Paul BiensfeldtSklavenhändler
Charly Berger
  
Produktionsfirma:Projektions-AG »Union« (PAGU) (Berlin)
Produzent:Paul Davidson
Produktionsleitung:Kurt Waschneck (Technische Leitung)
Dreharbeiten:13.03.1920:
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, stumm
Aufführung:Uraufführung (DE): 01.09.1920, Berlin, Ufa-Palast am Zoo

Titel

Originaltitel (DE) Sumurun
weitere Schreibweise Sumurûn

Fassungen

Original

Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, stumm
Aufführung:Uraufführung (DE): 01.09.1920, Berlin, Ufa-Palast am Zoo
 

Prüffassung

Länge:6 Akte, 2379 m
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 15.07.1920, B.00111, Jugendverbot