La Buena Vida - Das gute Leben

La Buena Vida - Das gute Leben

Deutschland / Schweiz 2012-2015, Dokumentarfilm

Inhalt

Jairo Fuentes, der junge Anführer der Wayuu-Gemeinschaft Tamaquito, lebt in den Wäldern im Norden Kolumbiens. Bisher gab die Natur den Menschen hier alles, was sie zum Leben brauchten. Doch die gewaltige Cerrejón-Mine, mit 700 km2 der größte Kohletagebau der Welt, rückt Tag für Tag näher an Tamaquito heran. Die Steinkohle ist für Europa bestimmt. In Deutschland, Holland und Großbritannien produzieren die Kohlekraftwerke damit den Strom, der hier den Wohlstand sichert. Jairo und seine Leute müssen ihr Dorf in den Bergen aufgeben und das gute Leben hinter sich lassen. In Zukunft hat das Leben für sie einen Preis, der mit Geld zu bezahlen ist. Der Film erzählt die Geschichte der Dorfgemeinschaft von Tamaquito vor dem Hintergrund des europäischen Wohlstandsstrebens.

Quelle: 65. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Jens Schanze
Regie-Assistenz:Etienne Boussac
Drehbuch:Jens Schanze (Konzept)
Kamera:Börres Weiffenbach
Kamera-Assistenz:Helge Haack
Farbkorrektur:Yvonne Tran
Visuelle Effekte:Christoffer Kempel
Schnitt:Bernd Euscher
Ton-Design:Marc Parisotto, Daniel Dietenberger
Ton:Jesus Casquete González, Carlos Ibanez Diaz, Markus Seitz, Thorsten Czart
Geräusche:Michael Stanczyk
Mischung:Michael Hinreiner
Musik:Rainer Bartesch, Victor Moser
Produktionsfirma:Mascha Film GbR (München)
in Co-Produktion mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) / 3sat (Mainz), soap factory GmbH (Basel)
Produzent:Judith Malek-Mahdavi, Frank Matter, Jens Schanze
Co-Produzent:Frank Matter
Redaktion:Udo Bremer, Margit Schreiber-Brunner
Herstellungsleitung:Judith Malek-Mahdavi
Produktionsleitung:Frank Matter, Liliana Rincón L.
Aufnahmeleitung:Etienne Boussac
Post-Production:Christoffer Kempel
Dreharbeiten:21.12.2012-01.03.2014: Kolumbien, Deutschland, Schweiz, Niederlande
Erstverleih:Camino Filmverleih (Stuttgart)
Filmförderung:Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Berner Filmförderung (Bern), Bundesamt für Kultur der Schweiz (Zürich), Evangelisches Zentrum für entwicklungsbezogene Filmarbeit, Fachausschuß Film/Video der Kantone Basel Stadt und Land (Basel)
Länge:97 min
Format:DCP, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 12.02.2015, Berlin, IFF - LOLA at Berlinale;
Kinostart (DE): 14.05.2015

Titel

Originaltitel (DE) La Buena Vida - Das gute Leben
Weiterer Titel (DE) Sumak Kawsay - Das gute Leben

Fassungen

Original

Länge:97 min
Format:DCP, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 12.02.2015, Berlin, IFF - LOLA at Berlinale;
Kinostart (DE): 14.05.2015
 

Auszeichnungen

Bayerischer Filmpreis 2016
Pierrot, Bester Dokumentarfilmer
 
FBW 2015
Prädikat: besonders wertvoll
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (6)

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

16.01.2016 | 00:59 Uhr

Literatur

KOBV-Suche