Stern von Rio

Stern von Rio

BR Deutschland / Italien 1954/1955, Spielfilm

Inhalt

Der junge Draufgänger Vincente Salvino hat beim verbotenen Diamantenschürfen einen ungewöhnlich großen Edelstein gefunden. Mit seiner Freundin Dina und anderen feiert er das Ereignis. Da taucht plötzlich die bildschöne Tänzerin Chiquita in Begleitung ihres stummen Musikers Mario auf, und Vincente verliebt sich unsterblich in sie.

Doch bevor sein Glück beginnen kann, wird er festgenommen, da er den Stein im Konzessionsgebiet von Don Felipe gefunden hat. Chiquita will den Stein zurückhaben, und es gelingt ihr, sich an Don Felipe heranzumachen. Er ist sofort fasziniert von ihr und lässt sie den Stein vor seinen Gästen präsentieren. Doch plötzlich geht das Licht aus, und der Stein wird ihr vom Hals gerissen. Wieder gerät Vincente in Verdacht, bis der stumme Mario gesteht, es aus Liebe zu ihr getan zu haben. Trotz allem will Don Felipe sie heiraten, und sie willigt ein. Bei der Verlobungsfeier sieht sie Vincente wieder. Sie weiß nun, dass der Stein ihr nichts bedeutet und nimmt die rote Rose von dem Mann, den sie liebt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Kurt Neumann
Drehbuch:Friedrich Kohner
Kamera:Willy Winterstein
Schnitt:Walter Wischniewsky
Musik:Willi Mattes
  
Darsteller: 
Maria FrauTänzerin Chiquita
Johannes HeestersMinenbesitzer Don Felipe
Willy FritschDon Felipes Berater Silvester
Jester NaefeDina
Franco AndreiVincente Salvino
Folco LulliStummer Musiker Mario
Reinhard KolldehoffPolizeikapitän Torres
Kathrin KohnerBibi
Stanislav LedinekJao
Hans StiebnerGoldschmied
Annaluise SchubertTänzerin
Roger GeorgeTänzer
Lilo HerbethTänzerin
  
Produktionsfirma:CCC-Film GmbH (Berlin) (Deutsche und italienische Fassung), Hermes-Film (Rom) (Italienische Fassung)
Produzent:Artur Brauner

Alle Credits

Regie:Kurt Neumann
Drehbuch:Friedrich Kohner
Idee:Hans Fritz Köllner
Kamera:Willy Winterstein
Standfotos:Bob Klebig, Arthur Grimm
Bauten:Gabriel Pellon, Hans-Jürgen Kiebach
Maske:Willi Nixdorf, Ilse Schulz-Heidrich
Kostüme:Trude Ulrich
Schnitt:Walter Wischniewsky
Ton:Werner Maas
Choreografie:Heinz Rosen
Musik:Willi Mattes
  
Darsteller: 
Maria FrauTänzerin Chiquita
Johannes HeestersMinenbesitzer Don Felipe
Willy FritschDon Felipes Berater Silvester
Jester NaefeDina
Franco AndreiVincente Salvino
Folco LulliStummer Musiker Mario
Reinhard KolldehoffPolizeikapitän Torres
Kathrin KohnerBibi
Stanislav LedinekJao
Hans StiebnerGoldschmied
Annaluise SchubertTänzerin
Roger GeorgeTänzer
Lilo HerbethTänzerin
  
Produktionsfirma:CCC-Film GmbH (Berlin) (Deutsche und italienische Fassung), Hermes-Film (Rom) (Italienische Fassung)
Produzent:Artur Brauner
Herstellungsleitung:Frank Clifford
Produktionsleitung:Peter Wehrand
Aufnahmeleitung:Heinz Götze, Alfred Arbeiter
Dreharbeiten:12.12.1954-09.03.1955: Rio de Janeiro und Umgebung; CCC-Studios Berlin-Spandau
Erstverleih:Allianz Film GmbH (München)
Länge:2736 m, 100 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 04.04.1955, 09642, Jugendgeeignet / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 09.04.1955 [Massenstart]

Titel

Originaltitel (DE) Stern von Rio
Aufführungstitel (IT) Stella di Rio

Fassungen

Original

Länge:2736 m, 100 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 04.04.1955, 09642, Jugendgeeignet / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 09.04.1955 [Massenstart]