Shiva und die Galgenblume

Shiva und die Galgenblume

Deutschland 1945, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Unvollendeter Kriminalfilm aus dem Prag des Jahres 1945, eine der letzten Produktionen des nationalsozialistischen Deutschland: Im Mittelpunkt des Thrillers steht der Kriminalrat Dongen, genannt Shiva, der einen russischen Maler als Geldfälscher enttarnt und an den Galgen bringt.

1993 im Film "Shiva und die Galgenblume. Der letzte Film des Dritten Reiches" anhand von Zeitzeugen-Interviews und Spielszenen rekonstruiert und dokumentiert.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

Originaltitel (DE (CS)) Shiva und die Galgenblume

Fassungen

Original

Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Agfacolor, Tobis-Klangfilm
 

Übersicht

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche