Schulmädchen-Report 3. Teil: Was Eltern nicht mal ahnen

Schulmädchen-Report 3. Teil: Was Eltern nicht mal ahnen

BR Deutschland 1971, Spielfilm

Inhalt

Nach "Was Eltern nicht für möglich halten" und "Was Eltern den Schlaf raubt" zeigt der dritte von insgesamt 13 Teilen Schulmädchen-Report mit "Was Eltern nicht mal ahnen" weitere, besonders aufsehenerregende Fallstudien sexbesessener junger Damen, die wie üblich mit großem pseudowissenschaftlichen Aufwand kommentiert werden.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Walter Boos, Ernst Hofbauer
Kamera:Klaus Werner
Musik:Gert Wilden
  
Darsteller: 
Friedrich von ThunReporter
Michael SchreinerBernd
Werner AbrolatKemper
Gunther MöhnerVergewaltiger
Claudia HöllBeate Kemper
Karin GötzRenate
Uli SteigbergJugendgruppenleiter
Josef MoosholzerHerr Maier
Dieter GroestRenates Vater
Josef FröhlichKirmes-Mörder
Johannes BuzalskiHausmeister Pfeiffer
Günther GeiermannJohannes Holbach
Wolfgang HellmundArnold Kortmann
Carmen JäckelHelmi Kortmann
Dietrich KerkyDr. Schneider
Peter KranzRolf Schneider
Gernot MöhnerPeter Baumgartner
Karl SieboldHerr Baumgartner
Doug ParishWerner
Rosl MayrFrau mit Hund
  
Produktionsfirma:Rapid-Film GmbH (München)
Produzent:Wolf C. Hartwig

Alle Credits

Regie:Walter Boos, Ernst Hofbauer
Kamera:Klaus Werner
Musik:Gert Wilden
  
Darsteller: 
Friedrich von ThunReporter
Michael SchreinerBernd
Werner AbrolatKemper
Gunther MöhnerVergewaltiger
Claudia HöllBeate Kemper
Karin GötzRenate
Uli SteigbergJugendgruppenleiter
Josef MoosholzerHerr Maier
Dieter GroestRenates Vater
Josef FröhlichKirmes-Mörder
Johannes BuzalskiHausmeister Pfeiffer
Günther GeiermannJohannes Holbach
Wolfgang HellmundArnold Kortmann
Carmen JäckelHelmi Kortmann
Dietrich KerkyDr. Schneider
Peter KranzRolf Schneider
Gernot MöhnerPeter Baumgartner
Karl SieboldHerr Baumgartner
Doug ParishWerner
Rosl MayrFrau mit Hund
  
Produktionsfirma:Rapid-Film GmbH (München)
Produzent:Wolf C. Hartwig
Verleih:Kinowelt Filmverleih GmbH (München)
Erstverleih:Constantin Film Verleih GmbH (München)
Länge:2660 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 09.12.1971, 44239, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.02.1972

Titel

Originaltitel (DE) Schulmädchen-Report 3. Teil: Was Eltern nicht mal ahnen

Fassungen

Original

Länge:2660 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 09.12.1971, 44239, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.02.1972
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche