Schüsse im 3/4 Takt

Schüsse im 3/4 Takt

Österreich 1964/1965, Spielfilm

Inhalt

Ein streng bewachtes Steuerungsgerät für Raketen – B 501 – ist verschwunden. Es gibt nur dieses eine Modell, und in der Pariser Kommandostelle ist der Teufel los. Acht Tage hat der Oberst Zeit und engagiert seinen besten Mann, den Geheimagenten Philippe Tissot, der unter dem Decknamen "Cäsar" die Suche in die Hand nimmt.

Im Nachtzug geht es nach Wien, wo Tissot die merkwürdigsten Bekanntschaften macht.
In Wien führt ihn sein Weg ins "Palladium", ein berüchtigtes Varieté. Dort laufen hinter den Kulissen die Fäden zusammen, werden Morde vorbereitet, gehören Revolver und Gewehre zu den tödlichen Requisiten einer Macht, die vor nichts zurückschreckt. Doch Tissot bewahrt die Ruhe und kann nach einer aufregenden Verfolgungsjagd durch Wien das wertvolle Steuerungsgerät in Sicherheit bringen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Alfred Weidenmann
Regie-Assistenz:Jerry Macc
Drehbuch:Herbert Reinecker
Kamera:Karl Löb
Kamera-Assistenz:Ernst Zahrt, Karl Kirchner
Standfotos:Vladimir Narbutt-Lieven, Hermann Meroth (Starfotos)
Bauten:Ferdinand Windberger, Herta Pischinger
Bau-Ausführung:Ferdinand Windberger
Maske:Hans Novotny, Ladislaus Valicek
Kostüme:Edith Almoslino, Barbara Langbein (Assistenz)
Garderobe:Josef Lehninger, Emmy Minnich
Schnitt:Hermine Diethelm
Schnitt-Assistenz:Elfriede Pröll
Ton:Karl-Friedrich Schmied
Musik:Charly Niessen
  
Darsteller: 
Pierre BriceAgent Philippe Tissot
Heinz DrachePierre Gilbert
Daliah LaviIrina Badoni
Jana BrejchováVioletta
Terence HillEnrico
Gustav KnuthOberst
Senta BergerJanny Bedford
Walter GillerRenato Balli
Charles RegnierHenry
Anton DiffringBurger
Daniel SolaJoscha
Walter RegelsbergerGorba
Hans UnterkircherBerard
Mr. TuDr. Schang
Karl ZardaLedin
Erica VaalJanette
Paola Pytagora
  
Produktionsfirma:Wiener Stadthalle - Stadion Betriebs- und Produktions GmbH (Wien)
in Zusammenarbeit mit:Cinegai (Rom)
Herstellungsleitung:Karl Spiehs
Produktionsleitung:Heinz Pollak
Aufnahmeleitung:Ferdinand Kollhanek, Rainer Grünwald, Günter Knöpf
Dreharbeiten:11.1964-12.1964: Wien, Paris
Erstverleih:Nora Filmverleih GmbH & Co. KG (München)
Länge:2522 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 08.04.1965, 33778, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung / Kinostart: 09.04.1965 [in mehreren deutschen Städten]

Titel

Originaltitel (AT) Schüsse im 3/4 Takt
Arbeitstitel Geheimagent 11011
Verleihtitel (IT) Operazione "Terzo uomo"
sonstiger Titel Agenten in Wien
weitere Schreibweise Schüsse im Dreivierteltakt

Fassungen

Original

Länge:2522 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 08.04.1965, 33778, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung / Kinostart: 09.04.1965 [in mehreren deutschen Städten]
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (6)

Literatur

KOBV-Suche