Schnee in der Neujahrsnacht

Schnee in der Neujahrsnacht

Deutschland 1999, Spielfilm

Inhalt

Die letzte Nacht des alten Jahrtausends erklärt der Radiomoderator Zippo von seinem Berliner Wohnzimmerstudio aus zur "Nacht der kleinen Wunder", und so nimmt sie in mehreren Episoden ihren märchenhaften Lauf. Im Mittelpunkt steht der haftentlassene Busfahrer Toto, der zu Sylvester seinen Dienst bei der BVG wieder antritt, nichts Böses ahnend – doch ein toter Drogenkurier in seinem Doppeldecker und die schwangere Russin Natascha verwickeln ihn in ungeahnte Turbulenzen. In der finalen Verfolgungsjagd entwickelt sein Bus Flugfähigkeiten, und als Toto und Natascha zueinander finden, schneit es wie in einer Schneekugel.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Thorsten Schmidt
Regie-Assistenz:Dagmar Seume
Drehbuch:Stefan Kolditz
Kamera:Klaus Eichhammer
Kamera-Assistenz:Michael Hain, Dorit Walbröl
Optische Spezialeffekte:Jan Stoltz (SFX-Supervisor)
Szenenbild:Thomas Freudenthal
Außenrequisite:Desiree Peton
Maske:Björn Rehbein
Kostüme:Nanda Beck
Schnitt:Claudia Wolscht
Ton-Schnitt:Tobias Fleig, Kai Storck
Ton-Design:Dirk Jacob
Ton:Roland Winke
Mischung:Matthias Lempert
Spezialeffekte:Gerd Feuchter, Michael Luppino
Musik:Ralf Wienrich, Steffen Kahles
  
Darsteller: 
Jürgen TarrachToto
Tamara SimunovicNatalia
Hannes JaenickeZippo
Dieter LandurisFrank
André M. HennickeHenry
Niels-Bruno SchmidtNico
Nadja UhlNora
Eric BurdonRory
Barbara RudnikCarola
Max HerbrechterLiebhaber
Hans Peter HallwachsDispatcher
Royal AtakpaOssi
Christoph M. OhrtAlexander Meyer
Bianca KarstenAnja Meyer
Jan-Gregor Kremp1. Polizist
Robert Meller2. Polizist
Oliver PetszokatFalscher Bär
NoraEchter Bär
Jerzy MiltonAlter Russe
Tabita Arnold1. Zwilling
Debora Arnold2. Zwilling
Romy LipkowErstes Berliner Baby
  
Produktionsfirma:UFA Filmproduktion GmbH (Potsdam-Babelsberg), Westdeutsche Universum-Film GmbH (Köln), Buena Vista International (Germany) Filmproduktion GmbH (München), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), Arte G.E.I.E. (Straßburg)
in Zusammenarbeit mit:Mr. Brown Entertainment Filmproduction GmbH (München-Geiselgasteig)
Produzent:Norbert Sauer, Christian Granderath
Co-Produzent:Wolfgang Braun, Christoph Ott
Redaktion:Heike Hempel, Georg Steinert
Producer:Christian Granderath
Herstellungsleitung:Eike Hendrich
Produktionsleitung:Harald Reinhold
Aufnahmeleitung:Sebastian Werninger
Post-Production:Frank Schlegel
Dreharbeiten:16.03.1999-11.05.1999: Berlin und Umgebung
Erstverleih:Buena Vista International (Germany) GmbH (München)
Filmförderung:Filmboard Berlin-Brandenburg GmbH (Potsdam), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart), Kuratorium Junger Deutscher Film (Wiesbaden)
Länge:2749 m, 100 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 01.12.1999, 83569 [2. FSK-Prüfung];
FSK-Prüfung (DE): 25.11.1999, 83569, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 16.12.1999

Titel

Originaltitel (DE) Schnee in der Neujahrsnacht

Fassungen

Original

Länge:2749 m, 100 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 01.12.1999, 83569 [2. FSK-Prüfung];
FSK-Prüfung (DE): 25.11.1999, 83569, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 16.12.1999
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

24.05.2009 | 12:25 Uhr

Literatur

KOBV-Suche