Savoy-Hotel 217

Savoy-Hotel 217

Deutschland 1936, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Zur Zeit des zaristischen Russlands kommt es im vornehmen Savoy-Hotel zwischen dem Ehepaar Daschenko zum Streit. Der Ehemann fühlt sich von seiner Gattin betrogen und erschießt sie während einer Auseinandersetzung. Durch Zufall wird der Etagenkellner Andrej in diese dramatische Situation verwickelt, als Täter festgenommen und des Mordes verdächtigt. Bei einem Lokaltermin gelingt ihm die Flucht, und er nimmt die Aufklärung des Geschehens selbst in die Hand. Am Ende kann er seine Unschuld beweisen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Gustav Ucicky
Drehbuch:Gerhard Menzel
Kamera:Fritz Arno Wagner
Schnitt:Eduard von Borsody
Musik:Walter Gronostay
  
Darsteller: 
Hans AlbersEtagenkellner Andrei Antonowitsch Wolodkin
Brigitte HorneyNastasja Andrejewna Daschenko
Käthe DorschAnna Fedorowna Orlowa
Gusti HuberZimmermädchen Darja Sergejewna Plagina
René DeltgenSergej Gawrilowitsch Schuwalow
Alexander EngelKaufmann Fedor Fedorowitsch Daschenko
Aribert WäscherZauberkünstler Pawel Pawlowitsch
Paul WestermeierSchlittenkutscher
Hans LeibeltUntersuchungsrichter
Jakob TiedtkeRechtsanwalt Leonid Alexandrowitsch Schapkin
Walter von AllwördenSchreiber des Untersuchungsrichters
Carl AuenKriminalbeamter
Hellmuth BergmannWachmann
Horst BirrHotelangestellter Wanja
Victor CarterJunger Uniformierter, der Darja zum Tanz holt
Jac DiehlZuschauer im Varieté
Erich FiedlerEtagenkellner
Lothar GlatheZuschauer im Varieté
Herbert HübnerPersonalchef Julio Simkowitsch
Margot HöpfnerTänzerin
Babette JensenZimmermädchen
Jens KeithTänzer
S. O. SchoeningRussischer Budenbesitzer
Rudolf SchündlerGeschäftsführer des "Savoy"
Werner PledathEtagenkellner Michael Trofinawitsch
Eduard WenckHotelportier Iwan Iwanowitsch
Ewald WenckSchlittenkutscher
Günther BrackmannPage
Erich DunskusAufseher
Karl EtlingerTubaspieler Igor Andrei
Paul BildtBettler
Paul Ludwig FreyUntersuchungsrichter
Fritz BerghofAribor
Tommy ThomasHotelpage
Max Harry ErnstHotelangestellter
Ralph-Willy GrunertHotelangestellter
Raimund WartaHotelangestellter
Michael DistlerRusse
Friedrich TeitgeDrehorgelspieler
Carl IbanInsasse im Nachtasyl
Josef KarmaInsasse im Nachtasyl
Hans Meyer-HannoInsasse im Nachtasyl
Albert HugelmannInsasse im Nachtasyl
Walter BrücknerZuschauer im Varieté
Tine SchneiderZuschauerin im Varieté
Else WardRussin beim Osterfeierlichkeit
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Fritz Podehl)

Alle Credits

Regie:Gustav Ucicky
Regie-Assistenz:Eduard von Borsody, Ludwig Ptack, Heinz Fiebig
Drehbuch:Gerhard Menzel
Kamera:Fritz Arno Wagner
Kamera-Assistenz:Werner Krien, Igor Oberberg
Standfotos:Heinz Ritter
Bauten:Robert Herlth, Walter Röhrig
Requisite:Karl Mühlberger, Erich Düring, Erich Mühlberger
Bauten Sonstiges:Anton Weber (Hilfsarchitekt)
Maske:Wilhelm Weber, Oscar Schmidt
Kostüme:Herbert Ploberger
Garderobe:Max König, Otto Sucrow
Schnitt:Eduard von Borsody
Ton:Hermann Fritzsching
Musik:Walter Gronostay
Dirigent:Walter Gronostay
Gesang:Hans Albers, Dr. Swerkoff (Chorleitung)
Liedtexte:Hans Fritz Beckmann
Musik Sonstiges:Dr. Swerkoff (Chorleitung)
  
Darsteller: 
Hans AlbersEtagenkellner Andrei Antonowitsch Wolodkin
Brigitte HorneyNastasja Andrejewna Daschenko
Käthe DorschAnna Fedorowna Orlowa
Gusti HuberZimmermädchen Darja Sergejewna Plagina
René DeltgenSergej Gawrilowitsch Schuwalow
Alexander EngelKaufmann Fedor Fedorowitsch Daschenko
Aribert WäscherZauberkünstler Pawel Pawlowitsch
Paul WestermeierSchlittenkutscher
Hans LeibeltUntersuchungsrichter
Jakob TiedtkeRechtsanwalt Leonid Alexandrowitsch Schapkin
Walter von AllwördenSchreiber des Untersuchungsrichters
Carl AuenKriminalbeamter
Hellmuth BergmannWachmann
Horst BirrHotelangestellter Wanja
Victor CarterJunger Uniformierter, der Darja zum Tanz holt
Jac DiehlZuschauer im Varieté
Erich FiedlerEtagenkellner
Lothar GlatheZuschauer im Varieté
Herbert HübnerPersonalchef Julio Simkowitsch
Margot HöpfnerTänzerin
Babette JensenZimmermädchen
Jens KeithTänzer
S. O. SchoeningRussischer Budenbesitzer
Rudolf SchündlerGeschäftsführer des "Savoy"
Werner PledathEtagenkellner Michael Trofinawitsch
Eduard WenckHotelportier Iwan Iwanowitsch
Ewald WenckSchlittenkutscher
Günther BrackmannPage
Erich DunskusAufseher
Karl EtlingerTubaspieler Igor Andrei
Paul BildtBettler
Paul Ludwig FreyUntersuchungsrichter
Fritz BerghofAribor
Tommy ThomasHotelpage
Max Harry ErnstHotelangestellter
Ralph-Willy GrunertHotelangestellter
Raimund WartaHotelangestellter
Michael DistlerRusse
Friedrich TeitgeDrehorgelspieler
Carl IbanInsasse im Nachtasyl
Josef KarmaInsasse im Nachtasyl
Hans Meyer-HannoInsasse im Nachtasyl
Albert HugelmannInsasse im Nachtasyl
Walter BrücknerZuschauer im Varieté
Tine SchneiderZuschauerin im Varieté
Else WardRussin beim Osterfeierlichkeit
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Fritz Podehl)
Produktionsleitung:Fritz Podehl
Aufnahmeleitung:Wolfgang Schubert
Dreharbeiten:02.1936-03.1936:
Erstverleih:Döring-Film GmbH (Düsseldorf)
Länge:10 Akte, 2707 m, 99 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 07.04.1936, B.42148, Jugendverbot
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 11.04.1936, Berlin, Ufa-Palast am Zoo

Titel

Originaltitel (DE) Savoy-Hotel 217
späterer Verleihtitel Mord im Savoy
späterer Verleihtitel Savoy 217

Fassungen

Original

Länge:10 Akte, 2707 m, 99 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 07.04.1936, B.42148, Jugendverbot
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 11.04.1936, Berlin, Ufa-Palast am Zoo
 

Prüffassung

Länge:5 Akte, 2600 m, 95 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 24.01.1950, 00795, Jugendfrei ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 19.01.1984, 00795 [3. FSK-Prüfung]
 
Länge:2690 m, 98 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 17.01.1940, B.53157
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche